Meldungen

LeAnn Rimes: Remnants

LeAnn Rimes' neues Album "Remnants" ist zwar weit weg von Country Music, überzeugt aber trotzdem.

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

LeAnn Rimes - Remnants LeAnn Rimes, Remnants - Bildrechte: RCA International

Remnants, das bedeutet ins Deutsche übersetzt – der kümmerliche Rest, ein Überbleibsel vom Ganzen. Okay, jetzt hört sich der Albumtitel plötzlich unschön an, nicht wahr? Also, bleiben wir beim Original und widmen uns der Königin der Balladen: LeAnn Rimes. Die hübsche Sängerin mit der unverwechselbar einfühlsamen Stimme hat am 28. Oktober das bereits genannte Album „Remnants“ veröffentlicht.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr

LeAnn Rimes feierte ihre größten Erfolge in jener Zeit, als sie noch Country Music machte. Allerdings schwand selbiger, als sie den Schritt in die Popmusik wagte. Die CDs verkauften sich bei weitem nicht mehr so gut – viele Fans haben sich bis heute mit dem Genrewechsel der attraktiven Blondine äusserst schlecht anfreunden können und sich schwer getan mit den seichten Popballaden. Auch der aktuelle Longplayer ist wieder weit weg vom „Country“ – aber es ist keinesfalls ein schlechtes Album. Im Gegenteil, es ist ausserordentlich gut und eines ihrer besten überhaupt. Bei „Remnants“ kommt sofort das Gefühl auf, dass hier eine Frau singt, die ganz genau weiß wovon sie spricht bzw. singt. Wenn diese weiche, wunderschöne Stimme einen umhüllt, kann man ihre Kraft fühlen. Diese Stimme, die sich im Kopf und im Herzen einnistet. Allerdings würden sie mit Sicherheit in einem Country-Sound-Teppich gebettet noch wesentlich einfühlsamer klingen.

Beispiel gefällig? Die Single „How To Kiss A Boy“: „Dieser Song behandelt alle Phasen der Liebe. Von der anfänglichen Verliebtheit, bis hin zum großen Herzschmerz am Ende und der Entscheidung, Schluss zu machen“, so die Sängerin. „How To Kiss A Boy“ ist die zweite Single aus „Remnants“ und eine Geschichte, die über den ersten Kuss, die ersten Zärtlichkeiten zusammen mit der großen Liebe erzählt. Dazu die fantastische, glockenklare Stimme von LeAnn Rimes – mehr geht fast schon nicht mehr. Wie gesagt, mit Country-Sound, vielleicht ’nen Tick besser!

Fazit: „Remnants“ ist ein gutes Popalbum mit einigen Höhen „The Story“, „Remnants“, „How To Kiss A Boy“, „Love Line“ sowie „Mother“ – und auch den ein oder anderen schwer bekömmlichen Stücken wie „Humbled“, „Outrageous Love“ und „Dang, Dang“.

LeAnn Rimes – Remnants: Das Album

LeAnn Rimes - Remnants

Titel: Remnants
Künstler: LeAnn Rimes
Veröffentlichungstermin: 28. Oktober 2016
Label: RCA International
Vertrieb: Sony Music
Laufzeit: 47:54 Min.
Format: CD & Digital
Tracks: 14
Genre: Pop
Bewertung: 3,5 von 5 möglichen Punkten!

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! LeAnn Rimes - Remnants: Bei Amazon bestellen! LeAnn Rimes - Remnants: Bei JPC bestellen!

Trackliste:

01. The Story
02. Love Line
03. Outrageous Love
04. Mother
05. Remnants
06. Long Live Love
07. How To Kiss A Boy
08. Love Is Love Is Love
09. Learning Your Language
10. I Couldn’t Do That To Me
11. Humbled
12. Do It Wrong With Me
13. Dang, Dang
14. Give Me Something

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1441 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.