Meldungen

Die Gewinner der CMA Awards 2016

Nun wurden sie verliehen, die begehrten CMA Awards: Die Gewinner des Jahres 2016.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

CMA Awards 2016 CMA Awards 2016 - Bildrechte: Country Music Association

Die Gewinner der 50. CMA Awards stehen fest. Heute Nacht wurden in der Bridgestone Arena in Nashville die begehrten Auszeichnungen an zahlreiche Künstler, Musiker, Songschreiber und Produzenten verliehen. Moderiert wurde die Show, die natürlich auch im Jubiläumsjahr landesweit live von ABC übertragen wurde, von Carrie Underwood und Brad Paisley.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr

Sein Comeback scheint perfekt, denn Garth Brooks wurde zum Entertainer des Jahres gekürt. Beste Sängerin wurde Carrie Underwood. Der Award „Bester Sänger“ ging an Chris Stapleton. Und zum Album des Jahres wurde „Mr. Misunderstood“ von Eric Church gekürt. Single des Jahres „Die A Happy Man“ (Thomas Rhett) und Song des Jahres wurde „Humble And Kind“ von Lori McKenna. Der Award „Neuer Künstler des Jahres“ geht in diesem Jahr an Maren Morris.

Das Musikprogramm zum 50. Jubliäum war gigantisch, so standen u.a. Dierks Bentley, Reba McEntire, Dwight Yoakam, Eric Church, Brooks & Dunn, Clint Black, Maren Morris, Charley Pride, Martina McBride, Keith Urban, George Strait, Vince Gill, Alan Jackson, Kelsea Ballerini, Charlie Daniels, Garth Brooks Trisha Yearwood, Randy Travis, Luke Bryan, Florida Georgia Line, Miranda Lambert, Jennifer Nettles, Little Big Town, Thomas Rhett, Tim McGraw, Chris Stapleton, Kacey Musgraves und Alabama auf der Bühne und begeisterten Tausende in der Arena und Millionen vor dem TV.

Die Gewinner 2016 im einzelnen:

Entertainer des Jahres: Garth Brooks
Gruppe des Jahres: Little Big Town
Bester Sänger: Chris Stapleton
Beste Sängerin: Carrie Underwood
Duo des Jahres: Brothers Osborne
Neuer Künstler des Jahres: Maren Morris
Musiker des Jahres: Dann Huff (Gitarre)
Video des Jahres: „Fire Away“ Chris Stapleton)
Single des Jahres: „Die A Happy Man“ (Thomas Rhett)
Album des Jahres: „Mr. Misunderstood“ (Eric Church)
Song des Jahres: „Humble And Kind“ (Lori McKenna)
Gesangliche Zusammenarbeit des Jahres: „Different For Girls“ (Dierks Bentley mit Elle King)

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1429 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.