Meldungen

Ronnie McDowell feiert 40 Jahre Musik mit neuer CD „Songs I Love“

Ronnie McDowell hat mit "Songs I Love" ein Album mit Songs produziert, die er besonders mag.

ANZEIGE
Anzeige: Country Night Gstaad 2024 - Hier klicken

Ronnie McDowell Ronnie McDowell - Bildrechte: Promo

Ronnie McDowell hatte vor 40 Jahren seinen ersten Hit nach dem Tode von Elvis Presley mit „The King Is Gone“ aufgenommen. Die Single verkaufte sich eine halbe Million Mal und erreichte im Herbst 1977 einen 13. Platz in den Country- und Popcharts.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr

Es folgten 36 weitere Country-Charts-Platzierungen, darunter zwei Top-Singles: 1981 „Older Women“ und zwei Jahre später „You’re Gonna Ruin My Bad Reputation“, sieben weitere Songs schafften es in die Top Ten. 1990 war Ronnie McDowell mit dem Klassiker „Unchained Melody“ zum letzten Mal in den Charts (Platz 26) zu finden. Seither ist er als Live-Act weiter sehr populär und viele seiner fast 20 Studioalben verkaufen sich immer noch sehr gut.

Jetzt feiert Ronnie McDowell seine lange Karriere mit einem Album – Songs I Love, der besonderen Art. Er hat sich neun Lieder herausgesucht, die er besonders mag. Da wären zum Beispiel „Twinkle Twinkle Lucky Star“, einst der letzte Top-Hit des großen Merle Haggard, „Hooked On A Feeling“ von B.J. Thomas, „And I Love You So“, geschrieben von Don McLean und gesungen von Elvis oder den Top-Hit von Charlie Rich „I Don’t See Me In Your Eyes Anymore.“ Zwei neue Lieder sind ebenfalls dabei, und sowohl „I Want That Girl“ wie „He Still Has You“ hat McDowell selbst geschrieben. Nett dabei, dass die CD-Hülle ein Jugendfoto des Sängers zeigt, das bisher nie veröffentlicht wurde.

„Diese Album wollte ich schon seit langer Zeit machen, denn die Lieder mag ich, seit ich 10 oder 12 Jahre alt war“, erklärt ein zufriedener McDowell. Zusätzlich hat sich Ronnie McDowell auch als malender Künstler betätigt. Er hat Drucke angefertigt, die zum Beispiel Elvis Presley im Jahr 1954 mit seinen Bandmitgliedern Scotty Moore, D.J. Fontana und Bill Black auf dem Weg zu einer Show im rosa Cadillac zeigen. Die Collection hat er „Just In The Nick Of Time“ genannt. Man kann Ronnie McDowell bei Facebook und Twitter folgen.

Ronnie McDowell – Songs I Love: Das Album

Ronnie McDowell - Songs I Love

Trackliste: (Songs I Love)

01. A Wonder Like You
02. And I Love You So
03. Fool Number One
04. Hooked On A Feeling
05. I Can’t Help Myself
06. I Don’t See Me In Your Eyes Anymore
07. Twinkle,Twinkle Lucky Star
08. Why Can’t She Be You
09. Young At Heart
10. I Want That Girl
11. He Still Has You

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1127 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook