Meldungen

Stefan Waggershausen: Aus der Zeit gefallen

Stefan Waggershausen liefert mit "Aus der Zeit gefallen" feinste Singer-Songwriter-Music.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Tickets und weitere Infos: Hier klicken!
Stefan Waggershausen - Aus der Zeit gefallen Stefan Waggershausen - Aus der Zeit gefallen. Bildrechte: Miau Musikverlag (Edel)

Die Musik des amerikanischen Südens hat es ihm angetan, und so begibt sich Stefan Waggershausen wieder einmal gechillt in seine Musikoase zwischen Folk und Country, Blues und Americana. Ein Gemisch, das so interessant wie kurzweilig, aber auch zeitlos ist. Wieder einmal ist es dem „alten Wolf“ gelungen, Geschichten zu erfinden, denen man gern zuhört. Abseits von Plattitüden und Computermusik sind seine Lieder auf sehr sympathische Weise Aus der Zeit gefallen. Und genauso ist sein neuestes Album betitelt, dass er sich nur wenige Tage vor seinem 70. Geburtstag schenkt.

Acht Jahre brauchte Stefan Waggershausen für sein nunmehr 15. Album „Aus der Zeit gefallen“, davor waren es gar vierzehn. Wie ein einsamer Wolf schlich sich der Sänger schon immer durch die deutsche Musikszene, immer war er da, von Zeit zu Zeit sprang er hoch, landete einen Hit und verkroch sich wieder, um im Halbdunkel sein Wesen zu treiben. Musikalisch hat er sich nie einem Trend gebeugt. Immer kamen die Erfolge zu ihm, nie umgekehrt. Die zwölf neuen Lieder (auf der Deluxe Edition sind es neunzehn) sind nicht nur musikalisch „aus der Zeit gefallen“, sondern auch aus dem Radioformat. „Wir machen handgemachte Musik, da können die Songs schon mal leicht 5 bis 7 Minuten Länge erreichen, aber auch mehr“, sagt Waggershausen, der sich und seinen Fans schon lange nichts mehr beweisen muss und allein schon deshalb seine Lieder nicht nach drei Minuten ausblenden und seine Geschichten abschließen muss, nur um sie ins Radio zu bekommen. Zudem dominieren Gitarren, Dobro, Fiddle und Akkordeon. Auf wundersame Weise entspannt die Musik den Zuhörer, der sich ganz in ihr und den Geschichten verlieren kann – wenn er es denn zulässt.

Im Schmelztempel von New Orleans fand Waggershausen schon in den 1990er Jahren seine musikalische Heimat und nach den erfolgreichen Popsongs, Duetten mit den ebenso hübschen wie talentierten Partnern wie Alice oder Ofra Haza, auch seine künstlerische Bestimmung. Südstaaten-Country, Delta-Blues, Cajun und alles was dazwischen liegt, wurde zu dem, was Waggershausen so begeisterte und in den Bann zog, dass er den Mainstream einfach hinter sich ließ und seine eigene Nische baute.

Es begann damit, dass Willy de Ville ihm irgendwann einmal sagte, dass er gerade nach New Orleans gezogen ist und das dort das neue musikalische Mekka der Rockmusik ist. Also flog auch Waggershausen dorthin. „Ich habe sofort gemerkt, das ist ein Musikrevier in dem ich Zuhause bin. Diese Art Musik ist perfekte Highway-Musik. Es ist erdige und sehr gitarrenlastige, mit Geigen und Akkordeon versetzte Musik, da habe ich mich sofort wohl gefühlt.“ Also sind Lieder wie das düstere „Die Drinks sind getrunken“, das flotte „Ich kenn mich aus mit dem Blues“ und das eigenwillige „Hank Williams“ (mit Unterstützung von Otto Waalkes) nur folgerichtig.

Zu vielen der neuen Lieder gibt es auch eine Geschichte hinter der Geschichte. „Der Rock`n Roll ruft seine Kinder heim“ fiel ihm ein in der Nacht, als Amy Winehouse gestorben ist. „Ich habe den Song gleich aufgeschrieben und auf der Akustikgitarre komponiert, aber erst drei Jahre später aufgenommen.“ „Du bist zu gut für mich“ oder „Schwestern der Liebe“ sind Songs, die Waggershausen sich gut während des Autofahrens vorstellen kann. „Dabei kann ich den Arm auf der Fahrerseite heraushängen lassen, mit der rechten bin ich am Lenkrad. Dann komme ich mir vor wie auf dem Louisiana Highway.“ Eine erste Berührung mit Hank Williams, dem Countrystar der auch oft in New Orleans war, hatte Waggershausen bereits Mitte der 1990er Jahre, als er nach Louisiana kam und die Leute dort manche Legende erzählten. „Die Leute haben gesagt, Mann, war der Klasse, aber der Rummel um ihn war viel zu groß. Das konnte er nicht mehr ertragen.“ Man erzählt sich, dass Hank Williams noch lebt, in einem verlassenen Geisterhaus, in den Sümpfen. „Und bei Vollmond macht er Musik.“ Rund 20 Jahre dauerte es, bis der Song endgültig entstand. „Ich erzähle aus meiner Sicht, wie ich unterwegs bin, die Gibson unter dem Arm und zu ihm marschiere. Bei ihm gibt es Drinks, Mädchen und Spaß. Komm lass uns Musik machen. Ich bin gleich da, mach schon mal die Tür auf.“

Wieviel Spaß ihm das macht, kann man hören. Aber wie wär es denn mal mit einem ganzen Album mit purer Country Music? „Darauf hätte ich irre Lust. Da würde mir das Herz aufgehen. Eine meiner Visionen ist so etwas zu machen, wie damals die Travelling Wilburys oder The Highwaymen. Daran angelehnt habe ich ja auch meine fiktive Band The Travelling Homeboys mit Tobias Künzel von Die Prinzen, Peter Freudenthaler von Fools Garden und Otto Waalkes, die mich auf dem aktuellen Album unterstützen. Ich hätte eigentlich einen riesen Bock so ein Country-Rock-Album in Deutsch zu machen.“

Fazit: „Aus der Zeit gefallen“ ist ein von der Musik der US-Südstaaten geprägtes Album zwischen Americana, Country, Folk, Blues und Pop. Die Geschichten, welche die Lieder erzählen sind einzigartig und fernab von gängigen Klischees. Unbedingt Hörenswert!

Stefan Waggershausen – Aus der Zeit gefallen: Das Album

Stefan Waggershausen - Aus der Zeit gefallen

Titel: Aus der Zeit gefallen
Künstler: Stefan Waggershausen
Veröffentlichungstermin: 8. Februar 2019
Label: Miau Musikverlag
Vertrieb: Edel
Formate: CD, Vinyl & Digital
Laufzeit: 98:43 Min.
Tracks: 19
Genre: Country, Folk, Blues, Americana

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Stefan Waggershausen - Aus der Zeit gefallen: Bei Amazon bestellen Stefan Waggershausen - Aus der Zeit gefallen: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Aus der Zeit gefallen) CD 1

01. Die Drinks sind getrunken
02. Ich kenn mich aus mit dem Blues
03. Mädchen der besonderen Art
04. Hank Williams
05. Du bist zu schön für mich
06. Etwas Gutes wird kommen
07. Du das wär nur heut Nacht
08. Backstreet Girl
09. Belladonna

Trackliste: (Aus der Zeit gefallen) CD 2

01. Der Rock’n’Roll ruft seine Kinder heim
02. Du bist da draußen
03. New Orleans war gestern (Mein Weg geht da lang)
04. Schwestern der Liebe
05. Windstärke 10
06. Herzlichen Glückwunsch
07. Kleines Boot
08. Sonntagskind
09. So isses nunmal
10. Die Drinks (Reprise)

Truck Stop 2019
Über Andreas Weihs (43 Artikel)
Fotograf und Journalist. Fachgebiet: Country & Folk. Rezensionen und Konzertberichte.