Meldungen

Myriam Unplugged: Dreamcatcher

Myriam Kavelj-Fuchs und ihre Mitstreiter veröffentlichen neues Album. Wieder überzeugen sie mit gut produzierter unterhaltsamer Countrymusik mit Haltung.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

15 Jahre Country Festival in der Rhön - Hier klicken!
Myriam Unplugged - Dreamcatcher Myriam Unplugged - Dreamcatcher. Bildrechte: Repeat Records

Dieser Frau hört man die Liebe für die Countrymusik bei jedem Song, nein bei jedem Ton an. Sie hat ohnehin eine tolle Countrystimme. Gepaart mit ihrem Enthusiasmus, ergibt das einen wunderschönen Vortrag. Gibt man nun noch perfekt instrumentierte und produzierte Countrymusik dazu, dann entsteht solch ein schönes Album wie Dreamcatcher von Myriam Unplugged. Bereits das dritte Album der Country-Lady Myriam Kavelj-Fuchs aus Ingelheim am Rhein und ihren Mitstreitern Erich Altenkirch und Ralf von Horstig – und wieder absolut hörenswert.

Doch der Reihe nach. Denn schon vom Einstiegssong „The Wheel“ geht ein richtiger Sog aus. Das Rad als Bild für das ständig „auf-dem-Weg-sein“, der Railroad-Romantik, der Liebe und dem Heimkommen. Perfekter kann man amerikanische Bilder nicht zeichnen. Chapeau! Die tolle Melodie, der Gesang von Myriam, die Dobro von Gerd Vogel sowie das Banjospiel von Country- und Americana-Urgestein Helt Oncale machen das Ding zu einem richtigen Ohrwurm.

„Dreamcatcher“ ist ein genialer Titeltrack. Vom Sound her 1970er Retro-Country ist er ein sanfter Ohrschmeichler, inhaltlich aber verhandelt er die Ängste unserer Zeit zwischen Klimawandel, Naturkatastrophen, Kriegsgefahren und der Verlorenheit in der digitalen Plastikwelt. Nur ganz zart mit ein paar Schlüsselworten hingehaucht, kommt die Botschaft umso stärker an.

Dass Myriam auch eine tolle, humorvolle Erzählerin ist, beweist der hübsche Song „Meet & Greet“. Wie ist es wohl, wenn man einen berühmten Songwriter-Kollegen beim 3 Minuten-Treffen unbedingt fragen will, wie er denn so seine Songs zu schreiben pflegt.

Die klassische Honky Tonk-Situation an der Bar, die – ob allein oder mit Freunden – einen weg führt von den Problem des Alltags und der Liebe – ist das Thema von „It Takes You Awary“. Und auch der nächste Song „Angel“ führt im Walzertakt hinein in die klassische Countrymusik. Nirgendwo sonst kann so schön das Lamento gesetzt werden, ohne dass das peinlich oder kitschig wird. Schmacht!

Mit „Nothing But Rain“ kommt dann schon der nächste Ohrwurm um die Ecke. Eine feine Ballade mit schönem Harmoniegesang im Refrain. Verträumt und entspannt wird der Hörer damit aber zum Kontrapunkt hingeführt. Denn zum Abschluss des Albums erklingt nochmal „Dreamcatcher“ in einer Unplugged-Version. Wie eine Klammer, die all die menschlichen Träume und Alltagsbegebenheiten in einen größeren Rahmen setzt: Diese Welt ist gefährdet, kümmert Euch um sie.

Fazit: Congratulations, Frau Fuchs! Solch ein Album muss man erst mal hinbekommen. Unterstützt von klasse Musikern wie Helt Oncale, Gerd Vogel, Sina Catherine Jansen und Peter Richter, haben Myriam Unplugged ein richtig starkes Stück Countrymusik hingelegt und sich damit endgültig nach vorne gespielt. Die Frau und ihre Mitstreiter muss man gehört und gesehen haben!

Myriam Unplugged – Dreamcatcher: Das Album

Myriam Unplugged - Dreamcatcher

Hinweis: Die CD kann man über die Website www.myriamunplugged.de oder über die Facebookseite „Myriam Unplugged & Friends“ bezogen werden. Zahlungen sind per PayPal, Überweisungen und bar möglich.

Titel: Dreamcatcher
Künstler: Myriam Unplugged
Veröffentlichungstermin: 20. Januar 2020
Label: Repeat Records (Selbstvertrieb)
Format: CD
Laufzeit: 39:44
Tracks: 11
Genre: Country, Americana

Trackliste: (Dreamcatcher)

01. The Wheek
02. Hurry Up
03. Ocean
04. Dreamcatcher
05. Meet & Greet
06. All The Leaves Are Brown
07. Maybe Baby
08. It Takes You Away
09. Angel
10. Nothing But Rain
11. Dreamcatcher Unplugged

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Thomas Waldherr (550 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook