Meldungen

Lottmann & Masters live im Reitstall Venhof (NL)

Lottmann & Masters gaben Konzert in Venhof City in den Niederlanden.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE: Marc Miner - Smile When You're Wasted
Lottmann & Masters - Live Lottmann & Masters - Live auf dem Venhof City. Bildrechte: Michael Förschges, Country.de

Am vorletzten Tag im August gab es Livemusik im Reitstall Venhof in der Nähe von Roermond in den Niederlanden. Während hierzulande ja Events nur im kleinsten Kreis stattfinden können, sind uns unsere Nachbarn in den Niederlanden etwas voraus. Also gab es am 30.08.2020 Livemusik mit dem Duo Lottmann & Masters auf der Sonnenterasse der zum Reiterhof gehörenden Gastronomie als Open Air Event.

Die beiden Musiker Robert Lottmann und Robbie Masters sorgten an diesem Sonntagnachmittag für Stimmung unter den Countryfans aus den Niederlanden und auch Deutschland, sowie den anwesenden Gäste, die aus Interesse vorbeischauten. Für den Fall, dass Petrus nicht mitspielt und es doch zu regnen anfängt, hatten die Organisatoren als Plan B den großen Saal hergerichtet, in dem man dann mit Corona-Regelungen in Sachen Abstand ausweichen konnte.

Die beiden Musiker starteten kurz nach 14:00 Uhr mit einer kurzen Begrüßung und dem Dank für die Teilnahme. Der erste Titel war dann auch schon ein Klassiker, der jedem Countryfan bestens bekannt ist und aus der Feder der Eagles stammt: „Take It Easy“. Und „easy“ hatten es auch die Countryfans, die mit ihren Kids anwesend waren, denn für diese Zielgruppe bot das Team des Reiterhofs Ponyreiten an – so dass Mama und Papa der Musik folgen konnten ohne Ablenkung durch den Nachwuchs.

Da die Location Venhof City quasi nur einen Steinwurf weit entfernt von der Niederländisch-Deutschen Grenze befindet und zumindest auch Robert Lottmann oft bei uns in Deutschland seine Kunst präsentiert, war es auch für diejenigen unter uns, die des Niederländischen nicht mächtig sind, kein Problem sich mit den Musikern oder dem Servicepersonal zu verständigen.

Musikalisch gab es dann auch im Laufe des ersten Set immer wieder mal Songs für eine bestimmte Zielgruppe. So gab es zum Beispiel einen Song für die (frisch) Verliebten im Publikum – „Amanda“, oder aber einen eigenen Song für die Brummifahrer „Drive“. Und natürlich durfte ein anderer Klassiker nicht im Programm fehlen: „Wagon Wheel“. Und wie immer bei Liveacts mit guter Musik vergeht das erste Set viel zu schnell und Robert und Robbie gönnten sich nach einer Stunde „Arbeit“ eine kleine Pause.

Gegen 15:30 Uhr startete das Duo dann zur zweiten Runde mit dem Song „Bad Moon Rising“. Doch statt des Mondes zogen erste dunkle Wolken auf und es wurde etwas kühler. Doch Countryfans sind hart im Nehmen und so ging es auch musikalisch weiter mit „Hallo Josephine“ und auch „Driving My Life Away“ – selbst für die Servicekräfte, die für unser leibliches Wohl sorgten, gab es einen eigenen Song: „Working Man Blues“ wobei hier allerdings mehr Woman als Man den Job machten.

In Zeiten von Corona ist für viele Countryfans die einzige Möglichkeit an „Livemusik“ zu gelangen, sich vors (Web-)Radio zu setzten. Dazu passend gab es dann auch den Song „Thank God For The Radio“. Und verbunden mit der Hoffnung, dass wir dann ab dem Frühjahr 2021 wieder alle auf die Festivals dürfen, die in diesem Jahr ja ausfallen mussten, gab es dann auch ein „Hallelujah“. Gegen Mitte des zweiten Durchgangs setzte dann leider leichter Nieselregen ein, der dann aber nur die Sitzordnung etwas durcheinanderbrachte, indem sich die Gäste unter die Sonnenschirme zurückzogen oder aber Zuflucht unter den zahlreichen Bäumen rund um die Terrasse suchten. Sicherheitshalber hatten sich Robert und Robbie schon von Anfang an unter einem Sonnenschirm platziert, so dass die Livemusik ohne Unterbrechung weitergehen konnte.

Gegen 17:00 Uhr endete dann ein toller Nachmittag mit schöner Livemusik von zwei Cowboys mit ihren Gitarren. Zu erwähnen bleibt noch, dass meine Rückfahrt durch ein heftiges Gewitter beeinträchtigt wurde, welches sicherlich etwas später auch in Venhof City angekommen ist.

Wer jetzt neugierig geworden ist und sich die Location Venhof City einmal anschauen möchte, dem sei das Datum 27.09.2020 empfohlen, da dann ab 13:00 Uhr der Tag der offenen Hoftore stattfindet.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Michael Förschges (58 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Country. Konzertberichte und Rezensionen.
Kontakt: Facebook