Meldungen

Gary Allan: Ruthless

Fast acht Jahre mussten Fans auf neue Musik warten.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Tebey - The Good Ones: Hier bestellen
Gary Allan - Ruthless Gary Allan - Ruthless. Bildrechte: MCA Nashville (Universal Music)

Da hat ja gedauert: Acht Jahre ließ Gary Allan verstreichen, bis „Set You Free“ (2013, Nummer 1 der Country Album Charts) ein Nachfolgealbum erhielt. Unter anderem ist diese Wartezeit auf die erstaunliche Erfolgslosigkeit seiner Singles seit 2013 zurückzuführen. Nachdem der Start mehrere Male hinausgeschoben wurde, ist es nun so weit, die Plattenforma MCA Nashville hat das neue Album von Gary Allan auf den Markt gebracht. Man hat es, warum auch immer – Ruthless zu Deutsch „rücksichtslos“ genannt. Sage und schreibe 30 Titel hat Gary Allan in verschienden Ausnahmesitzungen eingespielt. Daraus hat er letztendlich 13 Titel ausgewählt. Nur an zweien hat er mitgeschrieben, ansonsten liest sich die Liste der Autoren wie das Register der besten Songschreiber in Nashville, wie Nicolle Galyon, Brett Warren und Brad Warren, Shane McAnally, HARDY und Hilary Lindsey. Gleich fünf verschiedene Produzenten haben an den Songs gearbeitet, fünf hat Gary Allan selbst bearbeitet.

Gary Allan verfügt über stimmliche Qualitäten, die über das gewohnte Maß hinausgehen: Leicht angeraut, Energie geladen, von ganz leise bis (viel öfter) sehr laut. Das passt zum Gesamteindruck des Albums. Fast alle Songs sind mindestens im Midtempo, oft dramatisch aufgebaut und auch sehr laut mit Gitarren, Verstärkern und mit rhythmischen Elementen wie intensiver Schlagzeuguntermalung. Die gefühlvolle Ballade ist selten, sodass ein selbst ruhiger Titel wie „Trouble Knows Trouble“ dann doch laut endet. Die zweite Ballade aus der Feder von Jesse Winchester – „Little Glass Of Wine“, zeigt, dass Allan in diesem Genre glänzen kann.

Wie bereits angemerkt, fehlt Allan seit Jahren der Erfolg in den Charts. Auch die erste Singelauskopplung „Waste Of A Whiskey Drink“, die eine durch und durch böse Frau besingt, floppte auf Platz 60 der Airplay Charts. Dabei fehlen die Höhepunkte durchaus nicht: „Temptation“ und „Till I Felt Like You“ können durchaus überzeugen. Ungewöhnlich als Titel in der Countrymusik ist „SEX“, wobei er die drei Buchstaben nacheinander singt, und insgesamt ist das ein cleverer Text. Den Titelsong „Ruthless“ darf man nicht mit dem alten Hit der Statler Brothers, die eben ohne die Ruth waren, verwechseln. Ryan Hurd, Gatte von Maren Morris, der verstorbene busbee und Hilary Lindsey haben diesen hörenswerten Song für Garry Allan geschrieben.

Weitere Lieder seien hervorgehoben: Zum einen „High As I’ve Ever Been“ und „Unfiltered“ in bester Gary Allan Manier dargeboten, mit Nachdruck und stimmlicher Energie, was noch mehr für den dramatischen Ausklang des Albums „The Hard Way“ gilt. Alles, was schief gehen kann, passiert in diesem Song. Kein Wunder, dass er fast gröhlt: „God gave me the rain, to wash away my pain“. Ohne Frage hat sie das Zeug zur nächsten Single!

Fazit: Schön, dass ein so begabter Sänger wieder ein Album aufgenommen hat. Schön, dass er seine stimmliche Kraft nicht verloren hat. Allerdings hätte man sich ein etwas ruhigeres Herangehen bei einigen Liedern gewünscht, denn die Laustärke der Musik hier ist überdurchschnittlich. Ein gutes, aber kein überragendes Album von Gary Allan.

Gary Allan – Ruthless: Das Album

Gary Allan - Ruthless

Titel: Ruthless
Künstler: Gary Allan
Veröffentlichungstermin: 25. Juni 2021
Label: MCA Nashville (Universal Music)
Formate: CD, Digital & Vinyl
Gesamtspielzeit: 46:18 Min.
Tracks: 13
Genre: Country, Rock

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Gary Allan - Ruthless: Bei Amazon bestellen! Gary Allan - Ruthless: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Ruthless)

01. Temptation
02. Waste Of A Whiskey Drink
03. Till It Felt Like You
04. Slide
05. Pretty Damn Close
06. High As I’ve Ever Been
07. What I Can’t Talk About
08. SEX
09. Trouble Knows Trouble
10. Ruthless
11. Unfiltered
12. Little Glass Of Wine
13. The Hard Way

Anzeige: Country Night Gstaad 2021 - Hier klicken!
Über Franz-Karl Opitz (828 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook