Meldungen

Asleep At The Wheel: Half A Hundred Years

50 Jahre Asleep At The Wheel, das Jubiläumsalbum mit vielen Hits und Gaststars.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Yellowstone: Hier anschauen!
Asleep At The Wheel - Half A Hundred Years Asleep At The Wheel - Half A Hundred Years. Bildrechte: Home Records

Als Ray Benson im vergangenen Jahr schwer an Covid-19 erkrankte, bangten viele Fans um den Mann, der die Gruppe Asleep At The Wheel vor 50 Jahren in Paw Paw, West Virginia, gegründet hat. Ray hat sich erholt und im Nachhinein singt er im Titelsong, dass er niemals gedacht hätte, die Gruppe wurde 50 Jahre lang bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums ist eine neue CD, die es auch als Doppel-LP gibt, erschienen, die das halbe Jahrhundert besingt Half A Hundred Years. 19 Songs und über eine Stunde Musik hat das Ensemble eingespielt, in neuer Besetzung, nur Ray Benson ist eben dabeigeblieben. Es ist ein Querschnitt durch das Repertoire von Asleep At The Wheel und es zeigt sich etwas Besonderes: Sie haben, egal in welcher Besetzung, ihre grundlegende musikalische Ausrichtung behalten. Sie spielen und singen Western Swing, das Erbe von Bob Wills, gemischt mit etwas Rock, mit Country, Blues, ja auch mit Jazzelementen, mal das eine mehr und dafür das andere weniger.

Das Werk, das ein halbes Jahrhundert feiert, zeigt genau diese musikalische Breite: da sind so herrliche Klassiker wie Bob Wills‘ „Take Me Back To Tulsa“, eine mitreißende Version, auch weil George Strait und Willie Nelson dabei sind. Willie Nelson, der seit vielen Jahren mit der Gruppe zusammenarbeitet, ist auch bei „Marie“ und mit Emmylou Harris in „The Road Will Hold Me Tonight“ zu hören. Und Willie ist gut wie immer, der unverwüstliche, alte, große Mann der Countrymusik. Sehr gut gelungen ist auch „There You Go Again“, bei dem unverkennbar Lyle Lovett mitmacht.

„Miles And Miles Of Texas“ haben Asleep At The Wheel seit 50 Jahren immer wieder gesungen, seit sie damit 1976 einen Platz 38 in der Country Charts erreichten. Auch ihren größten Hit, 1975 die einzige Top 10 Platzierung, haben sie mit Lee Ann Womack neu aufgenommen, „The Letter That Johnny Walker Read“. Ehemalige Mitglieder wurden eingeladen, so Johnny Gimble und Jesse Ashlock in Bob Wills‘ „Spanish Two Step“. Chris O’Connell war 1975 in der Originalversion von „Bump Bounce Boogie“ (Platz 31) als Leadsängerin dabei und bei der Neuaufnahme hat Ray Benson sie wieder zurückgeholt.

Natürlich darf der Klassiker „Route 66“ nicht fehlen. Bobby Troup hat diese unvergessliche Reise von Chicago nach Kalifornien auf der Landstraße 1946 für Nat King Cole geschrieben, als noch niemand wusste, dass die legendäre Straße eines Tages von einer Autobahn ersetzt würde. Asleep At The Wheel standen mit ihrer Version 1976 auf Platz 48. Wie im damaligen Original ist der ehemalige Schlagzeuger Leroy Preston, mit dem Ray Benson einige Lieder geschrieben hat, in der Neuaufnahme im Einsatz.

Erwähnen wir noch musikalische Glanzstücke wie den „Wheel Boogie“, den Countrysong „The Photo“ und besten Western Swing mit „I Love You Most Of All (When You’re Not Here)“.

Fazit: Asleep At The Wheel klingen nach 50 Jahren einfach gut. Da ist Tempo und Überzeugung zu hören und Energie und Lust am Musizieren. Die Produktion ist wie zu erwarten ohne Fehl und Tadel, Ray Benson sei Dank. Die Songauswahl stimmt und so kann das Jubiläum der Gruppe von den treuen und den hoffentlich neuen Fans gefeiert werden.

Asleep At The Wheel – Half A Hundred Years: Das 2021er Album

Asleep At The Wheel - Half A Hundred Years

Titel: Half A Hundred Years
Künstler: Asleep At The Wheel
Veröffentlichungstermin: 24. September 2021
Label: Home Records (Membran)
Formate: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 19
Genre: Country, Rock, Western Swing

Asleep At The Wheel - Half A Hundred Years: Bei Amazon bestellen!

Asleep At The Wheel - Half A Hundred Years: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Half A Hundred Years)

01. Half A Hundred Years
02. It’s The Same Old South
03. I Do What I Must
04. There You Go Again – mit Lyle Lovett
05. My Little Baby
06. Paycheck To Paycheck
07. Word To The Wise – mit Bill Kirchen
08. That’s How I Remember It
09. The Photo
10. I Love You Most Of All (When You’re Not Here)
11. The Wheel Boogie
12. Take Me Back To Tulsa – mit George Strait und Willie Nelson
13. The Letter That Johnny Walker Read – mit Lee Ann Womack
14. Bump Bounce Boogie – mit Chris O’Connell, Katie Shore, and Elizabeth McQueen
15. Miles And Miles Of Texas
16. (Get Your Kicks On) Route 66 – mit Leroy Preston, Johnny Nicholas und Ray Benson
17. Marie – mit Willie Nelson
18. Spanish Two Step – mit Johnny Gimble und Jesse Ashlock
19. The Road Will Hold Me Tonight – mit Emmylou Harris und Willie Nelson

Anzeige - Yellowstone: Hier anschauen!
Über Franz-Karl Opitz (872 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook