Meldungen

The Doobie Brothers: Liberte‘

Das 15. Studioalbum liefert feinsten Southern Rock und Country Music. Sie haben nichts verlernt - gehen sogar wieder auf Tournee.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Yellowstone: Hier anschauen!
The Doobie Brothers - Liberte' The Doobie Brothers - Liberte'Bildrechte: Island (Universal Music)

Es ist fast schon beinah unglaublich: Mehr als zehn Jahre nach ihrem letzten Studioalbum und passend zum anstehenden 50-jährigen Bandjubiläum veröffentlichen die vierfachen Grammygewinner The Doobie Brothers mit Liberte‘ nun endlich wieder ein neues Album. Es ist ihr 15. Studioalbum. Tom Johnston, Pat Simmons und John McFee liefern 12 neue Songs zwischen Southern Rock und Country, wunderbares Songwriting und eine solide Produktion von John Shanks. Die „alten“ Heroes sind wieder da und sie kratzen mit tollen Songs gewaltig am musikalischen Fundament der „jungen Wilden“, können es mit ihrem eigenständigen und modernen Klang zwischen Uptempo und Balladen gar zum Wackeln bringen. Dabei sind es gestandene Herren, die es bei nur drei Musikern zusammen auf ein Alter von sage und schreibe 217 Jahren bringen. Doch der Sound, den sie abliefern, ist gewaltig.

Schon der Opener „Oh Mexico“ – an der Wurlitzer: Jeff Babko, begeistert mit seinen elektrisierenden Klängen zwischen Southern Rock, Blues und Folk. Der ist cool, mitreißend und stimmungsgeladen! Da macht es Spaß, sich auf die folgenden Songs zu freuen. Die Erwartungen, die erzeugt werden, sind groß! Aber, wie man beim folgenden Lied „Better Days“ hören kann, nicht unerfüllbar. Denn auch der hat für den Zuhörer viel an Energie und Drive zu bieten. Der Rhythmus etwas gemäßigter, die Arrangements dafür etwas härter, präsentiert sich „Don’t Ya Mess With Me“. Zwischen Country und Pop erstrahlt „Cannonball“, geschrieben von Patrick Simmons und John Shanks, in einem ganz besonderem Guß, der sofort ins Ohr geht. Wunderbar ist nicht nur der Gesang von Patrick Simmons, sondern auch das Spiel von John Shanks auf der Dobro.

Die Lieder des Albums bieten musikalisch abwechslungsreichen Stoff: „The American Dream“ ist feinster Southern Rock, gesungen von Tom Johnston, die Mandoline zupft dazu John McFee. Mit „Shine Your Light“ und „Amen Old Friend“ sind zwei melodiöse, aber kraftvolle Balladen vertreten. „Just Can’t Do This Alone“ schließlich erinnert musikalisch stark an ihre früheren Hits, wie „Listen To The Music“ oder „Long Train Running“. Es ist wohl eine kleine Reminiszenz an eine vergangene Zeit, frühe Erfolge und ein Besinnen auf die musikalischen Wurzeln. Das bringt viele Erinnerungen zurück und weist gleichzeitig in eine neue Zeit. Denn die Band ist keinesfalls in alten Zeiten verhaftet, im Gegenteil. Die Fähigkeit der Musiker, sich in einer sich ständig verändernden Branche zu entwickeln, und die Verbindungen zu den Generationen von Zuhörern sind ein Beweis für ihr solides, jetzt schon über 5 Jahrzehnte verfeinertes Handwerk. Das (neu entdeckte) fast schon gemeinschaftliche Familiengefühl innerhalb des Trios ermöglicht es ihnen, über die Jahre frisch und unberechenbar zu bleiben, ohne ihre tiefen amerikanischen musikalischen Wurzeln aufzugeben. „Wir haben alle die gleiche Arbeitsmoral“, wird Multi-Instrumenten-Virtuose McFee zitiert. „Tom, Pat und ich können immer noch sicher vorwärts gehen. Wir sind als Freunde und Musiker zusammengeblieben. Und ganz ehrlich, wir spielen heute besser denn je.“

Fazit: „Liberte'“ ist ein wunderbares musikalisches Spätwerk der legendären Doobie Brothers. Innerhalb des Bandkerns um Tom Johnston, Pat Simmons und John McFee (leider ohne McDonald) entstanden 12 neue Songs, die ein künstlerisch hohes Niveau und exzellentes Songwriting in einer harmonischen Mischung aus Southern Rock, Country und Balladen auszeichnen. Füllmaterial sucht man hier vergebens. Cool!

Übrigens: Flankiert wird die Veröffentlichung von „Liberte'“ durch eine 49-Städte-Tournee der Doobie Brothers in Nordamerika, mit der sie das 50-jährige Bestehen der Band feiern und die in diesen Tagen begann. Tom Johnston, Pat Simmons und John McFee sind zum ersten Mal seit fast 25 Jahren wieder gemeinsam auf Tournee.

The Doobie Brothers – Liberte‘: Das 2021er Album

The Doobie Brothers - Liberte

Titel: Liberte‘
Künstler: The Doobie Brothers
Veröffentlichungstermin: 29. Oktober 2021
Label & Vertrieb: Island (Universal Music)
Formate: CD & Digital
Tracks: 12
Genre: Southern Rock, Country

The Doobie Brothers - Liberte: Bei Amazon bestellen!

The Doobie Brothers - Liberte: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Liberte‘)

01. Oh Mexico
02. Better Days
03. Don’t ya Mess With Me
04. Cannonball
05. Wherever We Go
06. The American Dream
07. Shine Your Light
08. We Are More Than Love
09. Easy
10. Just Can’t Do This Alone
11. Good Thang
12. Amen Old Friend

Anzeige - Yellowstone: Hier anschauen!
Über Andreas Weihs (121 Artikel)
Fotograf und Journalist. Fachgebiet: Country & Folk. Rezensionen und Konzertberichte.