Meldungen

Amarillo Dusk dreifach mit dem Deutschen Rock und Pop Preis ausgezeichnet

Neue Single an Silvester.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2022: Hier weitere Informationen
Amarillo Dusk Amarillo Dusk. Bildrechte, Foto: Paul Gaspar

Im Country geht es zumeist traditionell zu – aber nicht immer. Das Aachener Duo Amarillo Dusk wandeln mit Ihrem Genre-Mix aus Country-Elementen, Rock und Pop abseits der gewohnten Pfade, ohne dabei jedoch ihre Wurzeln im Country zu verleugnen. Kam Ihr Debütalbum „Take Back The Reins“ von 2019 noch eher klassisch daher, lässt sich die an Silvester (31.12.2021) erscheinende Single New Light (tolle Hookline, großartiger Sound) ganz klar als Country-Pop bezeichnen. Beim Deutschen Rock und Pop Preis 2021 wurden die beiden Aachener dieses Jahr hierfür gleich dreifach ausgezeichnet.

Für „New Light“ vergab die Jury den 1. Platz in der Sonderkategorie „Bester Country-Song 2021“. Ihr Album „Take Back the Reins“ wurde ebenfalls mit dem 1. Platz ausgezeichnet, als „Bestes Country-Album 2021“. In der Hauptkategorie „Deutscher Country-Preis 2021“ reichte es immerhin für den zweiten Platz. Für Doreen und Bastian ist das ihr bisher größter Erfolg.

An der Basis hat sich jedoch nichts geändert. Für Bastian und Doreen Kreusing von Amarillo Dusk geht es immer noch darum, wahre Geschichten aus dem Leben zu erzählen mit Inhalten, die meisten sehr persönlich, manchmal lustig und hier und da auch mal schmerzhaft sind. Die beiden Musiker, die auch privat ein Paar und seit 2021 verheiratet sind, erzählen von Erfahrung, die sie selber gemacht und erlebt haben. Ihre Songs handeln von Veränderung, neuen Perspektiven und schwierigen Lebenslagen, aber auch mal ganz einfach von der guten alten Zeit in der Kneipe an der Ecke.

Stilistisch ist von „Take Back the Reins“ zu „New Light“ eine deutliche Entwicklung zu erkennen. Für Ihre neuen Veröffentlichungen haben Amarillo Dusk mit Künstlern aus Nashville zusammengearbeitet und auch an ihrem Stil gearbeitet. Produziert wurde jedoch in Deutschland. „Unsere Idee war, dass wir uns nicht zu sehr an etwas klammern wollten, was wir nicht sind. Wir lieben Country, aber wir sind in Deutschland aufgewachsen und auch hier musikalisch sozialisiert worden.

Insbesondere die Musik der 80er Jahr hat uns sehr geprägt. Wir wollten diese beiden, für uns wichtigen Welten mit einander verbinden“ erklärt Bastian Kreusing.
Für das kommende Jahr sind weitere Veröffentlichungen geplant: Singles und eine EP oder ein Album. „Das hängt jetzt alles ein wenig davon ab, wie sich die Situation und die Perspektive auf Live-Auftritte weiterentwickeln. Denn das hängt ja alles auch irgendwie zusammen“, so Kreusing. „Was ich aber schon sagen kann ist, dass es musikalisch spannend und abwechslungsreich bleiben wird.“

Der Deutsche Rock und Pop Preis ist sicher der wichtigste, aber nicht der erste Preis, bei dem Amarillo Dusk in der jüngsten Vergangenheit ausgezeichnet wurden. Beim internationalen „Fair Play Country Music Award (FPCM) gab es ebenfalls eine Auszeichnung als „Beste Band – Country Pop“.

Mehr über das Duo gibt es hier: www.amarillodusk.com

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (1117 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.