Meldungen

Zach Bryan: American Heartbreak

Absolut gelungenes Debüt des talentierten Songschreibers.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Brett Eldredge - Songs About You: Hier bestellen
Zach Bryan - American Heartbreak Zach Bryan - American Heartbreak. Bildrechte: Warner Records Nashville

Er hat sich schon einige Zeit in den sozialen Medien und in den Billboard Charts angekündigt: Da geht ein neuer Star am Country- (und Americana-Rock) Himmel auf. Er heißt Zach Bryan, voller Name Zachary Lane Bryan und stammt aus winzigen Ort Oologah in Oklahoma. 26 Jahre ist er und davon hat er von 2013 bis 2021 als Marineoffizier verbracht. Schon zu dieser Zeit schrieb er Songs und sang sie auch.

Zwei Alben veröffentlichte er im Eigenverlag, ehe die große Plattenfirma Warner Nashville ihn unter Vertrag nahm. Sein selbstgeschriebenes Material reichte gleich für ein Triple (!) Album, 34 Lieder enthält American Heartbreak, das jetzt in der ersten Woche gleich über 70.000 Mal gekauft wurde und so auf Platz 1 der Top Country Alben vor Morgan Wallen und auf Platz 5 der Billboard 200 einstieg.

Man braucht etwas Zeit, um bei diesem Musikangebot durchzukommen. Was am Anfang oft eher getragen klingt, entfaltet mit der Zeit einen unleugbaren Reiz. Jedes der Lieder, das er meist nur mit einer Gitarre begleitet, erzählt eine Geschichte. Manchmal gesellt sich das Schlagzeug und eine Mundharmonika (der frühe Dylan lässt grüßen) hinzu. Thematisch geht es oft um Beziehungen wie in „Happy Instead“ oder der aktuellen Single „Something In The Orange“, die in Kanada, Australien und Irland messbaren Erfolg hat. Er pfeift auch mal einen Song an (Cold Damn Vampires), dann klingt es fast wie Bluegrass „Corinthians (Proctor’s)“ und dann rockt Bryan mit Songs wie „From Austin“, „Oklahoma City“ und „Highway Boys“, mit denen er in den US-Rock-Charts vertreten war, bzw. noch immer ist.

Es ist nicht einfach, bei dieser Fülle von Liedern auszusuchen, was besonders gefällt. Wir versuchen es trotzdem: Höhepunkte sind „Blue“, „She’s Alright“, „Someday (Maggie’s)“, „Whiskey Fever“ und „If She Wants The Cowboy“. Einen einzigen Song hat Bryan nicht geschrieben: es ist seine Version des Countryklassikers „You Are My Sunshine“, ein Evergreen geschrieben und gesungen von Jimmie Davis und seither in unzähligen Versionen vertont. Auch diesem Lied gibt Bryan etwas Originelles bei.

Das Album „American Heartbreak“ besticht durch eine zurückhaltende, aber sehr gelungene Instrumentalisierung, einen eingängigen und überzeugenden Vortrag des Zach Bryan, der ein wirklich besonderer Songschreiber ist und in jungen Jahren schon viel mitzuteilen vermag und das große Angebot an unterschiedlichen Liedern. Er erinnert an die jungen Bob Dylan und Steve Earle und so ist Zach Bryan ein Sänger und Songschreiber, der gewiss eine große Zukunft hat, wenn er diese Kreativität bewahren kann.

Zach Bryan – American Heartbreak: Das 2022er Album

Zach Bryan - American Heartbreak

Titel: American Heartbreak
Künstlerin: Zach Bryan
Veröffentlichungstermin: 20. Mai 2022
Label: ‎ Warner Records Nashville
Formate: CD & Digital
Tracks: 34
Genre: Country, Americana

Zach Bryan - American Heartbreak: Bei Amazon bestellen

Zach Bryan - American Heartbreak: Bei JPC bestellen

Trackliste: (American Heartbreak) CD 1

01. Late July
02. Something in the Orange (Z&E’s Version)
03. Heavy Eyes
04. Mine Again
05. Happy Instead
06. Right Now the Best
07. The Outskirts
08. Younger Years
09. Cold Damn Vampires
10. Tishomingo
11. She’s Alright
12. You Are My Sunshine
13. Darling
14. Ninth Cloud
15. Oklahoma City
16. Sun to Me
17. Highway Boys
18. Whiskey Fever

Trackliste: (American Heartbreak) CD 2

01. Billy Stay
02. Sober Side of Sorry
03. High Beams
04. The Good I’ll Do
05. Someday (Maggie’s)
06. Poems and Closing Time
07. From Austin
08. If She Wants a Cowboy
09. Corinthians (Proctor’s)
10. Open the Gate
11. Half Grown
12. No Cure
13. ’68 Fastback
14. Blue
15. Morning Time
16. This Road I Know

ANZEIGE - Truck Store Niebel: Der Westernversand
Über Franz-Karl Opitz (938 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook