Meldungen

Wade Sapp – Radio Check: Der Beginn einer großen Karriere?

Großartiges Debütalbum, feinstes Songwriting - cooler Typ.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

ANZEIGE - Truck Store Niebel
Wade Sapp - Radio Check Wade Sapp - Radio Check. Bildrechte: Wade Sapp, 117 Music

Mit großer Freude veröffentlicht Wade Sapp heute sein Debütalbum Radio Check. Im Pressetext steht, dass Wade an diesem Album – vom Schreiben über die Aufnahme bis hin zur Veröffentlichung, über ein Jahrzehnt gearbeitet hat. Die lange Vorbereitungszeit hat sich gelohnt, denn sein Album vereint klassische, traditionelle Countrymusik mit modernem Songwriting. Seine aktuelle Single (The Boys We Were), ein Duett mit Colter Wall hat seit ihrer Veröffentlichung vor nur zwei Wochen bereits 150.000 Streams überschritten und zeigt, dass Wade Sapps Musik ein großes Publikum gefunden hat!

Lassen wir Wade selbst erzählen: „Ich komme nicht aus einer musikalischen Familie oder habe einen musikalischen Hintergrund, also hatte ich harte Arbeit vor mir. ‚Beer Drinkin‘ Blues‘ ist offensichtlich ein Coversong, und ich habe ‚Bleeding Blue‘ mitgeschrieben, aber den Rest der Songs auf ‚Radio Check‘ sind meine Songs. Ich habe sie gelebt und ich habe sie selbst geschrieben. Ich habe versucht, alle meine Einflüsse und die Sounds, die das ausmachen, auf diesem Album einzubeziehen. Manchmal ist es richtig traditionelle Countrymusik, manchmal rockt es und manchmal ist es folkig und sentimental. Ich habe diese Platte in Marietta, Georgia, im The Green House mit dem Produzenten Aaron Hill gemacht, einem Mentor für mich im Leben und in der Musik gleichermaßen. Er ist einer meiner besten Freunde. Apropos Freunde, das ist meine eigentliche Band, mit der ich im Studio gearbeitet habe. Ich habe unzählige Shows mit diesen Leuten gespielt. Elizabeth Cook singt Backup-Vocals bei neun der Songs. Mein Freund Colter Wall spielt den Bösewicht in ‚The Boys We Were‘, einem Lied über meinen Bruder und die Nacht, in der er ins Gefängnis kam. Es gibt auch andere Freunde und Wegbereiter an anderen Stellen des Albums. Ich habe wirklich Blut, Schweiß und Tränen in dieses Projekt gesteckt, daher weiß ich, dass es die perfekte Grundlage für eine lebenslange Karriere in der Countrymusik sein könnte. Einsteigen, anschnallen und aufdrehen. Ich bin da.“

Wade Sapp hat mit „Radio Check“ ein großartiges Album am Start, das voller interessanter Geschichten steckt – die im Sound klassischer Countrymusik, für absolute Kurzweil sorgen. Immer mehr junge Künstler kehren dem in Nashville „erfundenen“ Pseudo-Country-Pop-Mainstream den Rücken und gehen musikalisch „back to the roots“. Warum wohl? Weil die wahre Countrymusik, mit ihren Geschichten über Liebe, Tod und Teufel, am Besten dazu geeigent ist. Das Zauberwort heißt Authentizität!

Wade Sapp – Radio Check: Das 2022er Album

Wade Sapp - Radio Check

Titel: Radio Check
Künstlerin: Wade Sapp
Veröffentlichungstermin: 29. Juli 2022
Label: 117 Music
Formate: CD & Digital
Tracks: 11
Genre: Traditional Country

Wade Sapp - Radio Check: Bei Amazon bestellen

Trackliste & Songschreiber: (Radio Check)

01. S.O.B (Wade Sapp)
02. Beer Drinkin‘ Blues (Rocky Bill Ford)
03. Recently Single (Wade Sapp)
04. Keep On Truckin‘ (Wade Sapp)
05. Radio Check (Wade Sapp)
06. The Boys We Were – mit Colter Wall (Wade Sapp)
07. Smoke (Wade Sapp)
08. Angeline (Wade Sapp)
09. Bleeding Blue (Wade Sapp, Taylor Craven, Nick Biebricher)
10. Ten Women (Wade Sapp)
11. At Ease (Wade Sapp)

Wer ist Wade Sapp?

Der Sänger und Songschreiber macht authentische Countrymusik für eine neue Generation. Obwohl traditionsreich, mischt Sapp Einflüsse aus Rock, Folk und Soul in sein Songwriting. Im Alter von 8 Jahren war der Umzug von der kleinen Stadt Okeechobee in Südflorida in den Vorort Marietta, Georgia, eine große Veränderung. Aber dann wurde Wade mehr Musikstilen ausgesetzt und brachte sich schließlich selbst das Gitarrespielen bei. Als er älter wurde, gründete er eine Band und fing an, in Bars und Clubs in Atlanta zu spielen und expandierte schließlich nach Südosten. Nachdem er sieben Jahre lang musikalisch in der Region Bars, Saloons und Clubs unterwegs war, beschloss er, dass es an der Zeit war, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu machen und zog nach Nashville. Seit seinem Umzug im Jahr 2016 hat sich Wade als einer der aufregendsten und vielversprechendsten Stars der Countrymusik etabliert. In den letzten Jahren hat er überall in den USA für Colter Wall gespielt und seine Show bei Headliner-Terminen perfektioniert. Nun endlich hat Wade sein Debütalbum „Radio Check“ veröffentlicht. Die Geschichte wird ab jetzt weitergeschrieben!

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken
Über Dirk Neuhaus (1151 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.