Meldungen

Loudon Wainwright III: Livetime Achievement

Der Kultfolker hat ein Album vorgelegt, dass so etwas wie sein Vermächtnis sein könnte: Leidenschaftlich, engagiert und vielfältig, witzig und weise, aber auch manchmal melancholisch und dunkel.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Zach Bryan: Bestellen - hier klicken
Loudon Wainwright III - Livetime Achievement Loudon Wainwright III - Livetime Achievement. Bildrechte: Proper (H'art)

Den ganz großen Durchbruch hat er selber nie verzeichnen können. Loudon Wainwright III hat wegen Bob Dylan angefangen Musik zu machen, zog in die Hippieszene nach San Francisco, wurde selber zum „neuen Bob Dylan“ ausgerufen und bringt seit 1970 immer wieder Alben zwischen Folk, Singer & Songwriter und Country heraus. Seine Songs zeichnen sich oftmals durch absurden Witz und Komik aus.

Loudon III ist Kult, und er ist Oberhaupt einer musikalischen Familie. Seine Frau war die kanadische Sängerin Kate McGarrigle, die mit ihrer Schwester Anna ein Duo bildete und 2010 verstorben ist. Aus der Ehe stammen die beiden Kinder Martha und Rufus Wainwright, die beide ebenfalls Musik machen, nur eben viel erfolgreicher als ihr Dad.

Seine großen Erfolge? 1973 kommt er mit dem Titel „Dead Skunk“ auf Platz 16 in die Charts – seine einzige Platzierung. 1985 und 1986 erhält er immerhin zwei Grammy-Nominierungen und 1994 schließt der große Johnny Cash sein erstes „American Recordings“-Album mit Wainwrights „The Man Who Couldn’t Cry“ ab.

Doch Loudon macht unverdrossen weiter, er hat weitere kreative Wege für sich gefunden, ist zum Tausendsassa geworden, es reicht ihm nicht, nur der ehrliche Folkie zu sein. Er reüssiert als Schauspieler. Er war der singende Chirurg in M*A*S*H, später spielt er immer wieder Nebenrollen in großen Hollywoodproduktionen, unter anderen „28 Tage“ mit Sandra Bullock (2000). Mit Joe Henry schreibt er außerdem den Soundtrack zu Judd Apatows Film „Beim Ersten Mal“ (2007).

Wie musikalisch und gesellschaftlich bewusst dieser Loudon Wainwright III ist, zeigt sein „Charlie Poole-Projekt“. Wainwright, aus North Carolina stammend, setzt auf diesem Mehrfach-Album einem der bedeutendsten Musiker North Carolinas und der Folk- und Countryhistorie ein einfühlsames, begeisterndes Denkmal.

Nun also verleiht er sich mit Lifetime Achievement also selber den „Preis für sein Lebenswerk“. Wieder so typischer Wainwright Humor, der sich auch durch dieses Album zieht. Seine Songs handeln vom Gegensatz „Stadt vs. Land“, von missratenen Familienurlauben oder von Diktatoren. Manchmal aber lässt der große Humorist, der über allem steht, seine Verwundbarkeit spüren, dann wird es melancholisch und fast schon dunkel wie bei „One Wish“. Denn dieses Album ist durchaus auch ein Rückblick auf Leben und Karriere.

Die Songs sind zu einem Großteil sparsam instrumentiert – Folkie halt – an anderer Stelle unterstützen ihn seine Mitstreiter aber opulenter. Es sind seine langjährigen Weggefährten Chaim Tannenbaum (Gesang, Banjo, Mundharmonika), Tony Scherr (Gitarre und Bass), Rich Pagano (Schlagzeug, Percussion), Jon Cowherd (Wurlitzer, Orgel) und einige andere, darunter ein Streicharrangement von Rob Elch. Mit zu Wainwrights Gang gehört auch der legendäre David Mansfield (Violine, Bratsche, Mandoline, 12-saitige Gitarre, Weissenborn-Gitarre, Pedal Steel), der 1975/76 und 1978 mit Bob Dylan auf Tournee ging und 1980 die Musik zum ebenso legendären Western „Heaven’s Gate“ schrieb und bei der unvergessenen Szene auf der Rollschuhbahn mitwirkte. Aufgenommen wurde das Album mit den zwei langjährigen Produzenten von Wainwright, Dick Connette und Stewart Lerman.

Fazit: Typisches Wainwright-Album, voller Witz. Es gibt keine Ohrwürmer auf diesem Album, das aber als Gesamtkunstwerk einen starken Eindruck hinterlässt.

Loudon Wainwright III – Livetime Achievement: Das 2022er Album

Loudon Wainwright III - Livetime Achievement

Titel: Lifetime Achievement
Künstler: Loudon Wainwright III
Veröffentlichungstermin: 19. August 2022
Label: Proper (H’Art)
Formate: CD, & Digital
Tracks: 15
Genre: Folk, Americana

Loudon Wainwright III - Livetime Achievement: Bei Amazon bestellen!

Loudon Wainwright III - Livetime Achievement: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Lifetime Achievement)

01. I Been
02. One Wish
03. It Takes 2
04. Fam Vac
05. Hell
06. Little Piece Of Me
07. No Man’s Land
08. Back In Your Town
09. Town & Country
10. Island
11. It
12. Hat
13. Lifetime Achievement
14. How Old Is 75?
15. Fun & Free

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken
Über Thomas Waldherr (705 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook