Meldungen

Dean M. Collins: Album & Single

Der aus Kalifornien stammende Singer & Songwriter veröffentlicht seine Musik über Dr. Music Records auch ab sofort in Deutschland.

ANZEIGE
Anzeige: Country Night Gstaad 2024 - Hier klicken

Dean M. Collins - Land Where The Wishes Come True Dean M. Collins - Land Where The Wishes Come True. Bildrechte: Elise Robertson & Jodi B. Wise (Arroyo Filmworks)

Mit Land Where The Wishes Come True veröffentlicht der in Kalifornien lebende Musiker Dean M. Collins aktuell seine erste Single aus dem gleichnamigen Album, das am 16. Juni 2023 über Dr. Music Records veröffentlicht wird. Mit einer hoch spannenden und unterhaltsamen Mischung aus Country, Americana und Bluegrass, reflektiert der Singer & Songwriter sein bewegtes Leben als Farmersohn aus Kentucky, Delta Air Lines-Kapitän und ehemaliger US-Navy-Pilot sowie als Familienvater und Musiker. Unterstützt wird er dabei von renommierten Gastmusikern, die gemeinsam mehr als 60 Grammy-Auszeichnungen erhalten haben.

ANZEIGE
Lakestaff: Album anhören

Beim Titelsong begleiten ihn Bluegrass-Fiddle-Virtuose Michael Cleveland und Justin Moses, der mehrfach als Dobrospieler des Jahres ausgezeichnet wurde, als Gastmusiker. Mit ihren Instrumenten verleihen sie dem Stück ein besonderes Flair und feiern gegen Ende, passend zum Ausklang der Botschaft, mit ihren duellierenden, fulminanten Soli ein triumphales musikalisches Finale. „Land Where The Wishes Come True“ versteht sich als Liebesbrief an den eigenen Vater und zeichnet dessen Lebensweg nach. In seinem Geburtsort Bardstown, Kentucky, wo seine Familie einst ihre Destillerie an James und Joseph Beam verkaufte, erlebte Dean M. Collins als Sohn eines Farmers harte und kräftezehrende Momente, aber auch große Solidarität.

„Land Where The Wishes Come True“ ist Ausdruck der starken Verbindungen und Freundschaften, die der Musiker im Laufe seines abwechslungsreichen Lebens geschlossen hat. Genau diese Bindungen thematisiert er auf seinem Album mit großer Sensibilität und Scharfsinn, sei es die zwischen Liebenden, Eltern und ihren Kindern oder dem Zusammenhalt unter Landarbeitern. Wunderschön und zärtlich werden die Erinnerungen an die elterliche Farm u.a. im Titelstück verarbeitet. Der Song feiert, ähnlich wie Woodie Guthries legendärer Klassiker „This Land Is Your Land“, diejenigen, die trotz aller Widrigkeiten hart arbeiten und beschreibt das schwierige Familienleben des Farmers, der für seine Familie, aber auch für seine Landarbeiter sorgt und es allen recht machen will.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Auf „Land Where The Wishes Come True“ wird Collins musikalisch von Schlagzeuger Kenny Aronoffs (u.a. Johnny Cash, John Mellencamp, Lady Gaga) zusammen mit Bassist James LoMenzo (u.a. White Lion, Black Label Society, Megadeth) sowie von Smokin’ Brett Resnick (u.a. Kacey Musgraves, Brookes & Dunn) an der Pedal Steel Guitar begleitet. Ausserdem hat sich Collins den Dobro, Mandolinen und Banjospieler Justin Moses (u.a. Garth Brooks, Brad Paisley, Peter Frampton) sowie Michael Cleveland (u.a. Béla Fleck, Flamekeeper, Alison Krauss) an der Fiddle und Jimmy Zavalas (u.a. Eurythmics, Bon Jovi, Tom Petty, Jeff Beck) – den brillanten Mundharmonikaspieler ins Studio geholt.

Aufgenommen von Dave Jenkins und Ralph Cacciurri (u.a. Glenn Frey, Coldplay) in den Uncommon Studios und Parhelion Studios, wurden einige Songs mit Dean M. Collins langjährigem Freund und musikalischem Weggefährten Thom Russo (u.a. Michael Jackson, Johnny Cash) in Los Angeles gemischt und produziert, dessen gekonnte Produktion die vielfältigen Inspirationen und Einflüsse zusammenführte. Für das Feintuning zeigt sich Gavin Lurssen im Mastering verantwortlich, der bereits Alben von den Foo Fighters, Robert Plant oder den Game Of Thrones-Soundtrack veredelte. Zusammen mit dem Gesang von Dean M. Collins sorgen sie alle für einen klaren und einladenden Sound, der das Album, dessen Artwork aus der digitalen Feder von Richard Touzimsky stammt, mit seinen aussagekräftigen Lyrics zu einem ganz besonderen Countrymusik-Gesamtkunstwerk macht.

Dean M. Collins lädt mit seinen Songs zu einer Reise durch vergangene Lieben, verpasste Chancen, wertvolle Bindungen und Erfahrungen ein, die er entlang seines Lebenspfads gesammelt hat. Dabei wurden die wunderschön vertonten erdigen Americana und Countrymusik-Songs von einer unvergleichlichen Riege von Weltklassemusikern eingespielt.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1435 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.