Meldungen

Molina, Talbot, Lofgren & Young: All Roads Lead Home

Die Mitglieder von Crazy Horse veröffentlichen ein Album, das von einem festen Roots-Rock-Fundament aus offen und neugierig ist.

ANZEIGE
ANZEIGE - Beyoncé: Hier klicken

Crazy Horse - All Roads Lead Home Crazy Horse - All Roads Lead Home. Bildrechte: Reprise Records (Warner)

Zusammen mit Neil Young stehen sie für eine der wichtigsten Kooperationen der Geschichte der populären Musik: Crazy Horse. Ende der 1960er taten sich Ralph Molina, Billy Talbot und Danny Whitten mit Neil zusammen. Der Beginn einer mehr als 50-jährigen musikalischen Karriere.

Neue Songs mit neuen Kooperationspartnern

ANZEIGE
ANZEIGE - The Cumberland River Project: Hier klicken

Danny Whitten wurde nach seinem Tod 1972 drei Jahre später durch Frank „Poncho“ Sampedro ersetzt. Nach dessen Ausscheiden 2018 übernahm Nils Lofgren, der bereits in den frühen 1970er Jahren bei Crazy Horse mitmischte, den Part. Er bringt damit das Kunststück fertig, nicht nur als Solokünstler erfolgreich zu sein, sondern als Bandmitglied von Bruce Springsteens E-Street-Band und Crazy Horse in zwei der bedeutendsten Backing Bands der Rockgeschichte mitzuwirken. Zudem hat er immer wieder auch einmal als Gast bei Bob Dylans Tourband mitgewirkt, so beispielsweise 2003 oder 2015.

Kaum wieder eingestiegen bei Crazy Horse und mit Neil Young 2019 auf Tour, legte Lofgren, ebenso wir die Kumpels Billy Talbot und Ralph Molina, die Pandemie lahm. Doch sie machten einfach auf ihre Art weiter. Während der Pandemie nahmen Molina, Talbot und Lofgren in regelmäßigen Abständen neue Songs auf, jeweils mit anderen Musikern und an wechselnden Orten – so, wie es die pandemischen Bedingungen zu ließen. Anstatt auf Neil Young mussten sie sich nun auf andere musikalische Partner einstellen und neue Wege gehen. Sie absolvierten das mit Bravour.

Und dann ist Neil Young doch dabei

Billy Talbot, Ralph Molina und Nils Lofgren nahmen jeweils drei Songs getrennt voneinander und mit unterschiedlichen Musikern auf. Und schauten dann, wie sie all das zu einem Album zusammenfügen konnten. Es gelang. Und wie! All Roads Lead Home ist ein feines, hörenswertes Album geworden.

Es beginnt düster und nachdenklich mit „Rain“ von Billy Talbot. Der Sänger steht im Regen, aber übersteht auch diese Prüfung, so dass am Ende eine hübsche Melodie draus wird. „You Will Knever Know“ ist eine schöne, treibende, typische Nils Lofgren Country-Rock-Ballade um Verlust und Hoffnung. Natürlich bekam auch Neil Young mit, was seine Kumpels da leisteten und steuerte aus Solidarität „Song Of The Seasons“ in einer Live-Version bei. Den Song hatten ja Neil und Crazy Horse auf dem 2021er-Album „Barn“ veröffentlicht.

Den Abschluss des Albums bildet „Just For You“, eine zartbittere Klavier-Ballade, dargeboten von Ralph Molina. Der Song richtet sich an die geliebte Person und unterstreicht nochmals eindrücklich den Albumtitel „All Roads Lead Home“.

Fazit: Die Jungs von Crazy Horse spielen ihre Musik auf einem festen Fundament, von dem aus sie neue, schöne Musik gemacht haben. Zu diesem Fundament gehören die geliebten Menschen, der Roots-Rock und ihre Freund Neil Young. Ein Album, das beruhigt und guttut!

Molina, Talbot, Lofgren & Young – All Roads Lead Home: Das 2023er Album

Molina, Talbot, Lofgren & Young - All Roads Lead Home

Titel: All Roads Lead Home
Künstler: Molina, Talbot, Lofgren & Young (Crazy Horse)
Veröffentlichungstermin: 31. März
Label: Reprise Records (Warner)
Formate: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 10
Genre: Americana, Roots Rock

Molina, Talbot, Lofgren & Young - All Roads Lead Home: Bei Amazon bestellen!

Molina, Talbot, Lofgren & Young - All Roads Lead Home: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (All Roads Lead Home)

01. Rain (Billy Talbot)
02. You Will Never Know (Nils Lofgren)
03. It’s Magical (Ralph Molina)
04. Song Of the Seasons (Neil Young)
05. Cherish (Billy Talbot)
06. Fill My Cup (Nils Lofgren)
07. Look Through The Eyes Of Your Heart (Ralph Molina)
08. The Hunter (Billy Talbot)
09. Go With Me (Nils Lofgren)
10. Just For You (Ralph Molina)

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Thomas Waldherr (804 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook