Meldungen

Vorentscheid für den Eurovision Song Contest 2024 – Siiri hat sich angemeldet

Die aus dem Sauerland stammende Sängerin will für Deutschland nach Malmö.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Siiri Bildrechte: Siiri, Bewerbungsvideo für den ESC (Bildauschnitt)

Viele erinnern sich noch an den Auftritt von Texas Lightning, die 2006 mit ihrem ersten selbstgeschriebenen Country-Music-Song „No No Never“ Deutschland beim Eurovision Song Contest (ESC) vertraten und in Athen Platz 14 erreichten. Der Hit stand damals für mehrere Wochen auf Platz 1 der deutschen Single Charts und ist heute noch oft gehörter Gute-Laune-Song.

ANZEIGE
Country Night Gstaad 2024 - Hier klicken

2024 könnte im schwedischen Malmö wieder ein Country-Music-Song für Deutschland an den Start gehen. Denn vor wenigen Tagen hat sich die sauerländische Country-Rock-Lady Siiri mit ihrem Song „Hold On“ für den deutschen Vorentscheid beworben.

Im Gespräch mit Country.de verriet Siiri wie es zu der Bewerbung kam: „Eine befreundete Musikerin hatte uns davon erzählt, dass sie sich für den ESC beworben habe. Und da dachten wir spontan, das können wir doch auch.“ Für den Contest dürfen allerdings nur Songs eingereicht werden, die nicht vor dem 01. September dieses Jahres veröffentlich wurden. Siiri erzählte uns: „Da wir gerade an unserem zweiten Album arbeiten, haben wir gedacht, wir haben doch einen Song. Der war zwar noch nicht fertig, also haben wir uns schnell drangesetzt und ihn in wenigen Tagen fertig produziert.“ Mittlerweile wurde die Bewerbungsfrist um 10 Tage verlängert. „Das hat uns tierisch gewurmt, da wir ganz schön Stress hatten, den Song samt Bewerbungsvideo und Ausfüllen der Formulare bis zum 05.10. fertig zu bekommen“, äußerte sich Siiri etwas ärgerlich.

Siiri: Bewerbungsvideo

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Der Song „Hold On“ handelt von der Suche nach etwas, woran man sich festhalten kann. Das Thema ist in den aktuell sehr bewegenden Zeiten ein sehr wichtiges Anliegen und berührt. „Ich möchte mit dem Song Mut machen, nicht aufzugeben“, erklärt Siiri. Wobei sie gleich anmerkt, dass sie ihr Leben nicht vom Erfolg oder Misserfolg beim ESC abhängig macht. „Für mich und meine Band, ist die Bewerbung erstmal nur eine spontane Idee gewesen, was daraus wird, werden wir sehen. Wir machen so oder so weiter. Denn Country-Musik ist in meinem Leben das, was mir wichtig ist. Ich liebe diese Musik einfach und möchte sie so vielen Menschen wie möglich zugänglich machen“.

Ob es 2024 nach 18 Jahren wieder zu einem Country-Music-Song auf der europäischen ESC-Bühne kommen wird, bleibt abzuwarten. Denn das deutsche Finale 2024, der Vorentscheid zum Eurovision Song Contest in Schweden, findet am 16. Februar 2024 in Berlin statt. Und wie die Chancen für Siiri und ihre Band stehen, in den deutschen Vorentscheid zu kommen, kann zum heutigen Zeitpunkt niemand sagen. Auch der NDR hielt sich auf Nachfrage von Country.de mit weiteren Details zum Auswahlverfahren sehr bedeckt. Informationen dazu werde es erst zu einem späteren Zeitpunkt geben, dass das Bewerbungsverfahren ja noch läuft.

Die Kriterien jedenfalls – der Song darf nicht länger als drei Minuten sein und darf vor dem 01.09.2023 nicht veröffentlicht worden sein – hat Siiri mit ihrer Bewerbung erfüllt. Der Song „Hold On“ ist – wie wir es von Siiri nicht anders gewohnt sind – knackig, rockig, melodisch und hat das Format zum Hit und in den Vorentscheid zu kommen und dort mit richtig gutem Country-Sound den Wettbewerb zu bereichern.

Über den Auftritt von Siri beim Münchner Klangfest hatten wir erst kürzlich berichtet. Wer mehr über Siiri und ihre Musik erfahren möchte, sollte sich das Video-Interview anschauen, dass wir im Dezember 2022 auf YouTube veröffentlicht haben.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).