Meldungen

James Otto geht mit Cover von Beyoncé durch die Decke

Fantastische Version von „Texas Hold ‘Em“

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

James Otto – Texas Hold ‘Em James Otto – Texas Hold ‘Em. Bildrechte: Base Station Records (James Otto)

Das Beyoncé mit ihrem Song „Texas Hold ‘Em“ steil gehen wird, die gesamte Musikbranche wachrüttelt und die ewige Diskussion um Diskriminierung in der Musik auf die Tagesordnung setzt, war nicht verwunderlich. Man kann trefflich darüber streiten, ob Beyoncé mit diesem Song Countrymusik macht oder nicht – der eine sieht es so und der andere so. Wie die Countrymusik selbst ist das Meinungsbild hier zu vielfältig.

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Kaum ein Song in der Musikgeschichte, hat in so kurzer Zeit zu so unterschiedlichen Cover-Versionen geführt, wie der Nr. 1-Hit „Texas Hold Em“. Ob als Akustik-Version mit Gitarre oder Piano, als Acapella-Variante – selbst Hip-Hop, Rap und Speed-Up-Workout-Versionen fluten die Playlisten auf Spotifiy, Apple Music, Deezer & Co.

Aber eine Version ist uns dabei besonders hervorgetreten. Der nicht unbekannte amerikanische Singer & Songwriter James Otto brachte eine eigene Country-Version heraus. Ob auf Spotify, TikTok, YouTube, Insta und Facebook, die Resonanz auf seine Version ist gigantisch.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Wir haben uns natürlich James Otto und seine Variante angehört und sein Video auf YouTube angesehen. Das Arrangement von Otto ist so unverkennbar Country – instrumentiert und mit einer Stimme ausgestattet – einfach durch und durch Country. Die Version überzeugt macht unglaublich viel Spaß. Otto bringt die Augen jedes Countrymusikfans zum Leuchten. Die Version hat das Zeug in den Radiostationen und den Playlisten rauf und runter gespielt zu werden. Er selbst zeigt sich auf Social-Media sehr überrascht: „Ihr habt mich mit der Resonanz auf Texas Hold ’Em in den letzten 48 Stunden absolut umgehauen! Es ist auf TikTok, YouTube und Facebook viral gegangen! Hunderttausende Aufrufe, Tausende Kommentare und neue Follower! Es ist ehrlich gesagt verrückt. Vielen Dank an alle, die den Song zu Ihrer Streaming-Playlist hinzugefügt haben. Ich bekomme Anrufe von alten Freunden beim Radio, die eine Kopie des Liedes haben wollten, und habe buchstäblich über Nacht Showangebote aus der ganzen Welt bekommen. Niemals in einer Million Jahren hätte ich gedacht, dass sich das durchsetzen würde, aber ich bin sehr dankbar, dass die Leute mein Cover von Beyoncés Lied genießen. Ich verspreche, dass es noch viel mehr Musik geben wird!“

James Otto – Texas Hold ‘Em

Über James Otto

James Otto wurde vor fast 20 Jahren als die größte Stimme der Countrymusik bezeichnet und da ist was dran, seine Stimme ist einzigartig mit dem gewissen Etwas ausgestattet, dass Countrymusik ausmacht. Er ist ein erfahrener und gefühlvoller Sänger, der es versteht, seine bemerkenswerte Stimme in einem Song ganz bewusst einzusetzen. Sein bahnbrechender Hit „Just Got Started Lovin‘ You“ aus dem Jahr 2008 schoss an die Spitze der Country-Charts, war die meistgespielte Country-Single des Jahres und gehört zu den 100 meistgespielten Songs in der Geschichte des Country-Radios. Otto erlangte mit seinem Album „Sunset Man“ Aufmerksamkeit. Er erlangte auch einen Ruf als einer der überzeugendsten jungen Songwriter Nashvilles, als er Jamey Johnsons karrierebestimmenden Hit „In Color“ mitschrieb, der für einen Grammy nominiert wurde und sowohl den „Song of the Year“ der Country Music Academy als auch die Auszeichnung als „Song des Jahres“ der Academy of Country Music im Jahr 2008 gewann. Otto schrieb Songs u.a. für Randy Houser, Chris Janson, John Anderson, Trace Adkins und Randy Owen, darunter den Zac Brown Band-Hit „No Hurry“. Sein mit Spannung erwartetes neues Album „Self Made Fool“ soll noch in diesem Jahr erscheinen.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).