Meldungen

Elvie Shane: Damascus

Eine musikalische Reise, die voller großartiger Geschichten steckt.

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Elvie Shane – Damascus Elvie Shane – Damascus. Bildrechte: BMG Rights Management (Warner)

Voller unerschrockener Ehrlichkeit, verwurzelt in mitfühlender Klarheit, liefert der talentierte Singer & Songwriter Elvie Shane mit seinem zweiten Album Damascus sein bisher gewagtestes Werk ab. Shane schlüpft bei jedem Song in die Schuhe eines anderen, nimmt Stücke von jedem Charakter, den er auf seinem Weg getroffen hat, und verschmilzt sie zu einem wunderschön gewebten Werk. Der Weg nach Damaskus (Titel des Albums in Anlehung an die Begegnung des Paulus von Tarsus mit dem auferstandenen Jesus Christus) ist keine Reise, die man auf die leichte Schulter nimmt, doch das Album erzählt die Geschichten derer, die oft nicht erzählt werden, und gibt jedem Zeugnis eine Chance, durchzuscheinen. Shane hat alle Songs auf dem Projekt mitgeschrieben, das von Oscar Charles produziert wurde.

ANZEIGE
Lakestaff: Album anhören

„Ich habe das Gefühl, dass ich seit Backlider sehr gewachsen bin. Ich habe so ziemlich alles erreicht, wovon ich je geträumt habe. Ich habe die Welt gesehen und meinen Lebensunterhalt mit Musik verdienen können. Ich habe Höhen und Tiefen erlebt“, erzählt Shane. „Auf diesen Reisen und Erfahrungen habe ich mehr als alles andere auf die Menschen geachtet. Ich habe viel gesehen und erlebt,nicht alles war dabei angenehm. Dadurch fand ich die Inspiration zu diesem Album. Das sind nicht alle meine Geschichten, aber es sind alles Geschichten, von denen ich glaube, dass sie alle so oder so gewesen sein könnten!“

Shane hat den Zuhörern mit den Vorab-Veröffentlichungen von „Baptized“, „Jonesin'“ und „Forgotten Man“ einen Vorgeschmack auf das Album gegeben. Bei „What Do I Know“ wird klar, dass wir uns mehr ähneln als unterscheiden und mehr auf unser Herz hören sollten. Es gibt zu diesem aussergewöhnlichen Song ein ebenso bewegendes Video, in dem John Carter Cash zu sehen ist!

Zwei Duette, zum einen „Jonesin’“ mit Jenna McClelland und zum anderen „First Place“ mit Little Big Town, vervollständigen ein insgesamt hörenswertes Album, das mit tiefgründigen und gut erzählter Geschichten, zum Nachdenken, Selbstrefektion und Innehalten anregt. Musikalisch zudem noch wirklich top!

Fazit: Elvie Shane, der aus einer Kleinstadt in Kentucky stammt und musikalisch sehr von Dwight Yoakam und Steve Earle beeinflusst wurde, ist ein Künstler, der sein Herz auf der Zunge trägt. Das hört und spürt man bei jedem Ton des Albums.

Elvie Shane – Damascus: Das 2024er Album

Elvie Shane – Damascus

Künstler: Elvie Shane
Album: Damascus
Veröffentlichung: 19. April 2024
Label: BMG Rights Management (Warner)
Formate: CD, Stream & Download
Tracks: 13
Genre: Country, Americana

Elvie Shane – Damascus: Bei Amazon bestellen

Elvie Shane – Damascus: Bei JPC bestellen

Trackliste & Songwriter: (Damascus)

01. Outside Dog (Elvie Shane, Oscar Charles, Jonathan Sherwood)
02. What Do I Know (Elvie Shane, Oscar Charles, Dan Couch, Jonathan Sherwood)
03. Jonesin’ – mit Jenna McClelland (Elvie Shane, Oscar Charles, Ryan Tyndell, Jeremy Spillman)
04. Baptized (Elvie Shane, Luke Preston, Dan Couch, Oscar Charles)
05. Forgotten Man (Elvie Shane, Luke Preston, Dan Couch, Oscar Charles)
06. Pill (Elvie Shane, Lee Starr, Nick Columbia)
07. 215634 (Elvie Shane, Adam Wood, Ben Chapman)
08. Appalachian Alchemy (Elvie Shane, Luke Preston)
09. First Place – mit Little Big Town (Elvie Shane, Adam Wood, Dan Couch, Jakob Miller)
10. Winning Horse (Elvie Shane, Dan Couch, Oscar Charles)
11. Fan On High (Elvie Shane, Driver Williams, Hayes Carll)
12. Chicken Shit (Elvie Shane, Jeremy Spillman, Ryan Tyndell, Oscar Charles)
13. Does Heaven Have A Creek (Elvie Shane)

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1433 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.