Meldungen

Billboard Top 15 Bluegrass Alben vom 13.12.14

Chris Stapleton - Hier bestellen
Country Music Charts

Nun schon in der achten Woche stehen Abigail Washburn und Bela Fleck, so heißt auch die CD, an der Spitze der Billboard Top 15 Bluegrass Alben in den Staaten. Der Banjo-Virtuose Fleck und seine Gattin Abigail, haben mit ihrer Mischung aus Balladen, Blues und Mountainmusik offensichtlich den Geschmack eines größeren Publikums getroffen. Auf Platz 2 halten sich in der 9. Woche die Hot Rize. Bluegrasskenner erinnern sich gerne an die Gruppe, die von 1978 bis 1990 sehr erfolgreich waren und sich nach 24 Jahren wieder vereinten. Ihre CD „When I’m Free“ ist eine gelungene traditionelle Bluegrassmischung. Was ein Meister ist, und zwar in allen Sparten der Countrymusik, hat Alan Jackson oft genug musikalisch bewiesen. Auch nach 62 Wochen ist sein „Bluegrass Album“ erneut das drittbeste in den Charts.

Dahinter auf Platz 4 – und damit auch schon 58 Wochen lang, hält sich der Sampler „Bluegrass Gospel“. Dass auf der 10 mit „Timeless Treasures: Bluegrass Gospel“ vom Jonathan Widger, Sarah Moore und Randy Nichols steht, zeigt, wie beliebt Gospelmusik drüben ist. Nickel Creek und ihr Erfolgsalbum „A Dotted Line“ ist nach 35 Wochen auf Platz 5 zu finden. Und wie in den Country-Album-Charts, so gibt es auch in der Bluegrasscharts eine Weihnachtsaufnahme: Daves Highway heißt die Gruppe, deren „An Acoustic Christmas“ nach zwei Wochen auf den 6. Platz hochgesprungen ist.

Die herrliche Tribut-CD für Lester Flatt und Earl Scruggs der Earls of Leicester belegt Platz 7 und es folgt der Greensky Bluegrass und ihr „If Sorrow Swims“. Eine interessante Gruppe ist nach einem zweiten Platz vor wenigen Wochen nun auf 9: The Stray Birds – Maya de Vitry (Vocals, Gitarre, Banjo, Fiddle und Piano), Oliver Craven (Vocals, Gitarre und Fiddle) und Charles Muench (Vocals, Bass und Banjo). Sie haben bei Yep Roc Records ihr zweites Studioalbum „Best Medicine“ aufgenommen. Eine gelungene Mischung aus Americana, Folk und Bluegrass. Der Produzent ist ein ausgewiesener Fachmann – Marty Stuart!

Zum Abschluss noch zwei Ausnahmealben, die jeder Sammlung gut täten: „Bass & Mandolin“ von Chris Thile & Edgar Meyer auf Platz 11 und auf 14 finden wir „Three Bells“, das herrliche Werk vom leider verstorbenen Mike Auldridge, zusammen mit Jerry Douglas und Rob Ickes. Fünf der weltbesten Musiker ihres Faches auf zwei CDs.

World of Western: Hier klicken!

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!