Meldungen

George Strait: It Just Comes Natural

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Truck Stop 2019

Seit 30 Jahren steht „Country-Dino“ George Strait bereits auf den s.g. „Brettern die die Welt bedeuten“. Mit seinem ersten Album „Let’s Get Down To Do It“, damals noch bei einem unbekannten Label, ließ er die Kritiker aufhorchen, doch richtig los ging’s knapp fünf Jahre später mit seinem Major Label-Debüt „Strait Country“ bei MCA Nashville. Und wem er einmal die Treue geschworen hat, dem bleibt er ewig verbunden.

Der Beweis ist schnell geliefert, seit 35 Jahren mit seiner College-Liebe Norma verheiratet und eben auch seit 25 Jahren mit ein und dem selben Platten-Label, in diesem Falle MCA Nashville, „liiert“. Viele seiner Kollegen sind nicht so beständig und haben in dieser langen Zeit, meist schon mehrere Label verschlissen. So eine lang andauernde Partnerschaft kann mehr als Gold wert sein, davon zeugen mehr als 62 Millionen Alben, sagenhafte 53 Nummer 1 Hits (mehr als irgendein anderer Künstler) und unzählige Awards die ihm verliehen wurden.

Seiner Kontinuität ist es letztendlich zu verdanken, dass sein aktueller Tonträger „It Just Comes Natural“ am Ende so erfolgreich ist. Die US-Country-Alben-Charts beweisen es, dort schoß das Album in der 41. Kalenderwoche von Null auf Platz 1. Damit dürfte der in San Antonio, Texas geborene Sänger, endgültig den „Country-Olymp“, inklusive Thron, sein Eigen nennen. Übrigens, die aktuelle CD wurde wieder von Langzeit-Mitstreiter Tony Brown, der für viele Strait-Alben verantwortlich ist, im typischen George-Strait-Country-Sound produziert. Tja, der Fan kann sich halt auf „seinen“ George verlassen. Er ist wie ein gutes Marken-Produkt, erst einmal am Markt etabliert, kann eigentlich nichts mehr schief gehen.

Fazit: George Strait ist wie ein guter Wein. Kommt er aus gutem Hause, hat man selbst nach 30 Jahren, ohne dass irgendein Qualitäts-Verlusst zu verzeichnen wäre, noch was von ihm. Also merke: Wo George Strait drauf steht – ist auch George Strait-Country drin. Eine CD, die im gut sortierten CD-Schrank nicht fehlen sollte.

   
It Just Comes Natural
CD: „It Just Comes Natural“
Erscheinungsdatum: 2006
Label: MCA Nashville

Bestellen / Download:
Hier bestellen!Hier bestellen!
Hier downloaden!

Trackliste:

01. Give It Away
02. She Told Me So
03. That’s My Kind Of Woman
04. Wrapped
05. It Just Comes Natural
06. He Must Have Really Hurt You Bad
07. A Heart Like Hers
08. Why Can’t I Leave Her Alone
09. One Foot In Front Of The Other
10. I Ain’t Her Cowboy Anymore
11. Texas Cookin‘
12. A Better Rain
13. How ‚bout Them Cowgirls
14. What Say
15. Come On Joe

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (800 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.