Meldungen

Always On My Mind: Wayne Thompson, Mark James & Johnny Christopher

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Tickets und weitere Infos: Hier klicken!

Das Lied kennen vielen Menschen, auch außerhalb der Country Music. Es gibt ihn in ganz unterschiedlichen Versionen und Sprachen. Obwohl es ein moderner Klassiker ist, gibt es ihn schon mehr als 30 Jahre, das Lied ist so etwas wie ein Spätzünder.

Es geht schlicht und einfach darum, dass sich Jemand bei seiner Liebsten dafür entschuldigte, in der Vergangenheit nicht die nötige Aufmerksamkeit habe walten lassen, dass man einfach zu Vieles als selbstverständlich hinnimmt. Ein kleines Wort, ein Lächeln, auch einfach mal nur da zu sein können für den jeweils Anderen soviel bedeuten. Es ist auch eine Bitte um Vergebung und das Versprechen, sich künftig anders zu verhalten. Die Kunst liegt darin, die richtigen Worte zu finden, um diese Gedanken wirkungsvoll mitzuteilen. Die Botschaft ist angekommen, viele, sehr viele Mitmenschen fühlen sich immer noch angesprochen wie die Reaktionen auf den Song immer wieder zeigen.

Die Autoren bastelten in feucht-fröhlicher Runde dieses Juwel zusammen, polierten es später noch ein wenig auf – und mussten dennoch lange warten, ehe der Song Wirkung erzielte. Zunächst nahm Co-Autor Wayne Carson (Thompson) den Song auf, fand aber bei seinem Label keine Gnade damit. Später griffen u.a. Elvis Presley, Brenda Lee, John Wesley Ryles das Lied auf und schnupperten damit in den Charts, aber erst als Willie Nelson Wind davon bekam, zog „Always On My Mind“ in die Erfolgsspur.

Erstaunlicherweise hatte er von dem Lied bis dahin überhaupt noch nichts gehört. Im eigenen Pedernales Studio machte sich Nelson ans Werk, ließ die Aufnahme in Nashville überarbeiten – der Lohn: Platz 1 der Charts, gleich 3 Grammys und dutzende weitere Auszeichnungen. Auch in den Pop Charts kletterte er mit „Always On My Mind“ in die Top Five. Seit 1982 gibt es kein Nelson-Konzert, bei dem dieser einfühlsame Song fehlen darf.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!