Meldungen

Tom Astor: Duette

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Pete Wolf Band - Die neue CD 2084 hier bestellen

Sich einen (seinen) großen Traum zu erfüllen, bleibt vielen Menschen ein Leben lang verwehrt. Tom Astor hingegen hat viele Jahre lang intensiv daran gearbeitet sich seinen „Lebenstraum“, in diesem Falle ein Duett-Album, zu erfüllen. Zwar hat er schon vor einigen Jahren den Silberling „Meilensteine“, seines Zeichens ebenfalls ein Duettalbum“ veröffentlicht, doch liegt dem Sänger das aktuelle Album noch ein bisschen mehr am Herzen.

18 Duettpartner u. a. Willie Nelson, Kenny Rogers, Lionel Cartwright, Johnny Cash, Kris Kristofferson, John Denver, Billy Ray Cyrus, Bellamy Brothers und Don Williams finden sich auf „Tom Astor & Friends“ wieder, mit denen der gebürtige Sauerländer, in „Sachen Duett“, gemeinsame Sache macht. Allesamt das „Who is Who“ der amerikanischen Countryszene der letzten 30 Jahre. Das die CD, wie immer bei Tom Astor, tadellos produziert wurde, daran gibt’s keinen Zweifel.

Auf alle Songs einzugehen, würde hier den Rahmen sprengen. So sind die meisten Titel ja im Original bekannt. Jedoch auf den ein oder anderen Duettsong sollte man an dieser Stelle näher eingehen. So berichtete Tom, dass ihm die Arbeit mit Waylon Jennings in lebendiger Erinnerung geblieben ist. Man wartete auf den Nashville-Outlaw und der stolzierte im Jogginganzug ins Studio, machte ein paar gutgelaunte Scherze, flachste mit Tom und sang danach professionell den Titel in kürzester Zeit ein.

Ebenso nicht unerwähnt bleiben sollte, dass in wirklich allerletzter Sekunde noch ein Supersong den Weg auf’s Album fand. Kein geringerer als Countrylegende George Jones ging mit dem deutschen Countrybarden in Nashville ins Studio und dabei herausgekommen ist ein Hammerduett – „The Cold Hard Truth“. Ein Song, den Jones bereits im Jahr 1999 auf seinem Album „Cold Hard Truth“ (erschienen bei Asylum Records) veröffentlichte. Astor singt den deutschen Part und Jones den englischsprachigen Teil. Unglaublich, was dieser Sänger, immerhin im 76. Lebensjahr, gesanglich noch drauf hat. Großes Kino, mit vielen Countrylegenden, welche ich so „gebündelt“ noch auf keinem deutschen Duettalbum fand.

Fazit: Ich bin begeistert. Kurzweilige Unterhaltung, von einem sichtlich gutgelaunten Tom Astor, der sich mit diesem Album nicht nur „seinen“ Traum erfüllte, sondern uns Fans, ein gutes Album offeriert.

   
Duette
CD: „Duette“
Erscheinungsdatum: 2007
Label: Ariola

Bestellen / Download:
Hier bestellen!Hier bestellen!

Trackliste:

01. I Can Help – mit Billy Swan
02. I Need More Of You You – mit Bellamy Brothers
03. Johnny Cash Hit Medley – mit Johnny Cash
04. We Are The Same – mit Kenny Rogers
05. I’ve Always Been Crazy – mit Waylon Jennings
06. I’m Getting Good At Missing You – mit Don Williams
07. Me And Bobby McGee – mit Kris Kristofferson
08. Trail Of Tears – mit Billy Ray Cyrus
09. Perhaps Love – mit John Denver
10. Rocky Top – mit Charlie McCoy
11. The Last Time – mit Emmylou Harris
12. Honky Tonk Song – mit Mark Chesnutt
13. Rocky Mountain Man – mit Lionel Cartwright
14. Two Stories Of You – mit Willie Nelson
15. Young Eagle – mit Joe Sun
16. The Cold Hard Truth – mit George Jones
17. Old Mountain Dew – mit Grandpa Jones
18. One Night – mit Wanda Jackson

Truck Stop 2019
Über Dirk Neuhaus (832 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.