Meldungen

The Twang: Ten Year Ride

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Neil Young & Crazy Horse - Hier bestellen

Die Braunschweiger Cowboys mit ihrer zweiten Veröffentlichung in diesem ihrem Jubiläumsjahr. Zehn Jahre sind die Jungs nun schon unterwegs und machen mit ihren originellen Versionen bekannter Pop- und Rocksongs von sich reden. Am 30. April 2008 fand deshalb ein gut dreistündiges Konzert in der Brunsviga in Braunschweig statt, von dem nun die schönsten zwei Stunden und 15 Minuten auf DVD festgehalten wurden.

„Ten Year Ride“ nennt sich das Ganze und dürfte alle Fans entschädigen, die an diesem Datum nicht persönlich dabei sein konnten. Satte 28 Countryfizierungen, darunter inzwischen legendäre Versionen von „I Shot The Sheriff“, „The Boxer“ oder „Nothing Else Matters“, bieten einen repräsentativen Querschnitt aus dem bisherigen Schaffen der Band, die nun schon einiges an personellen Umbesetzungen hinter sich hat.

Das „Gerüst“ blieb jedoch stets dasselbe: Sänger Hank, Gitarrist Beano, Schlagzeuger A.K. und der Marshall (Gitarre, Steel oder was auch immer gerade so anfällt…) sind seit den Anfangstagen mit dabei. Mit allen anderen „verschlissenen“ Ex-Twangs, die im Laufe der Jahre gekommen und gegangen sind, gibt es hier auf dieser DVD jetzt ein Wiedersehen. Freundschaftliche Gesten werden ausgetauscht und man erkennt, dass da keiner im Streit die Band verlassen hat oder musste. So werden alle Besetzungen der letzten zehn Jahre noch einmal durchgespielt, bis dann letztendlich mit Randy und Reverend Al Twang das aktuelle Line-Up erreicht ist.

Wer die Studioalben der sechs Cowboys kennt, der weiß, dass sie regelmäßig Gastmusiker aus Texas dabei haben und ganz ohne einen solchen sollte dieses Jubiläumskonzert dann auch nicht auskommen. Allen Hill (Allen Oldies Band) war extra aus dem Lone Star State angereist und stürmte mit einer „von null auf hundert“ Performance die Bühne. Sein Song „Treat Her Right“ wurde letztendlich so lang, dass man die komplette Version hier nur im Bonusmaterial der DVD finden kann. Ein bisschen erinnert das an die legendären Auftritte von Nussecken-Troubadour Guildo Horn zu seinen besten Zeiten.

Besuch aus der Schweiz gab es dann auch noch: Countryfizierungskollege und sozusagen „Bruder im Geiste“ Handsome Hank gab sich die Ehre, präsentierte seine Version vom Boney M. Klassiker „Rasputin“ und brachte danach gemeinsam mit dem anderen Hank eine Duettfassung von Motörheads „Ace of Spades“.

Wer nach dem über zweistündigen Konzert noch nicht genug hat, findet im bereits erwähnten Bonusmaterial noch einige teils kuriose Mitschnitte aus den Anfangstagen in kleinen Clubs oder z.B. von der Country Music Messe 2007 in Berlin. Zudem darf natürlich die obligatorische Fotogalerie nicht fehlen. Und wer ganz ausgefuchst ist und ein bisschen rumprobiert, der kann im Bonusmenü noch einen ganz „speziellen“ Überraschungsclip finden. Viel Spaß beim Suchen!

Famous Last Words: Wer The Twang schon einmal live erlebt hat oder sogar selbst an diesem Abend im Publikum war, findet mit der DVD ein schönes Erinnerungsstück vor. Die Jungs sind in erstklassiger Form und beweisen, dass sie ohne Probleme in der Lage sind, eine dreistündige Show zu spielen. Wie bei allen Veröffentlichungen der Band fällt es auch hier wieder schwer, beim Ansehen/Anhören durchweg ernst zu bleiben. Zu verrückt sind teilweise die Überarbeitungen der Songs. Hier bei diesem Live-Dokument kommen noch „erschwerend“ die Ansagen von Frontmann Hank hinzu. Garantierte Spaßgarantie – garantiert!

   

Ten Year Ride
CD: „Ten Year Ride“
Erscheinungsdatum: 2008
Label: Countryfied Records
Hier bestellen!

Trackliste:

01. Twang-O-Rama
02. Sympathy For The Devil
03. Born To Be Wild
04. Every Breath You Take
05. Ghostbusters
06. I Shot The Sheriff
07. Stayin‘ Alive
08. The Boxer
09. I Was Made For Loving You
10. Yesterday
11. Lady Madonna
12. Gimme All Your Loving
13. Jumpin’ Jack Flash
14. The Sound Of Silence
15. Nothing Else Matters
16. Rasputin
17. Ace Of Spades
18. Get It On
19. Smoke On The Water
20. Treat Her Right
21. Another Brick in The Wall
22. Walk On The Wild Side
23. Yes Sir, I Can Boogie
24. I Still Haven’t Found …
25. Fight For Your Right …
26. The Power Of Love
27. Highway To Hell
28. YMCA

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken