Meldungen

Jimmy Wayne: Zu Fuß von Nashville nach Phoenix

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Am 1. Januar 2010 wird Jimmy Wayne seinen Rucksack packen und einen sehr langen Weg zu Fuß zurücklegen. Dies macht er aber nicht einfach des Wanderns wegen, sondern weil er mit seiner Kampagne „Meet Me Halfway“ (Triff mich auf halben Weg) Aufmerksamkeit erreichen möchte. Er wird von Nashville, gelegen im Bundesstaat Tennessee, wie bereits erwähnt, zu Fuß – und alleine, nach Phoenix in Arizona marschieren. Die Distanz beträgt ca. 1500 Meilen (ca. 2400 Kilometer).

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Ausgesucht hat er sich die kalte Winterzeit, da er auf die Situation von Obdachlosen (insbesondere obdachlose Kinder und Jugendliche) in seinem Land aufmerksam machen möchte. Jimmy Wayne: „Ich realisiere dieses nicht einfache Unterfangen gerade in der Winterzeit, da jetzt die Obdachlosen die schwierigste Zeit des Jahres verbringen müssen. Es wird bestimmt schwierig, doch ich hoffe und bete, dass ich fit genug für die Herausforderung bin.“

Der Sänger wird bei jedem Wetter im Freien schlafen. „Es wird bestimmt mächtig kalt, es wird regnen und vielleicht viel Schnee geben, aber das ist es, was die Obdachlosen jeden Tag durchmachen müssen“, so der Sänger. Wayne vertritt die Meinung, dass die USA zu groß sei um zuzulassen, dass es solche Zustände überhaubt gäbe. Es muss unbedingt geholfen werden.

Jimmy Wayne hatte in seiner Kindheit ebenfalls als obdachloses Kind ums Überleben kämpfen müssen. Später gaben ihm Bea und Russell Costner ein Zuhause – sie adoptierten ihn, da war er 16 Jahre alt. Jetzt will er mit dieser Aktion andere Familien auffordern Gleiches zu tun – die Kinder von der Straße zu holen. Die Aktion wird von einigen „Werbenden“ begleitet – sämtliche Gelder fließen Organisationen zu, die sich um Obdachlose kümmern. Ein tolle Idee …

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1441 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.