Meldungen

Jeff Bridges – Crazy Heart: Zwei Golden Globes für „Bester Song“ und „Bester Schauspieler“

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos

Jeff Bridges wurde am vergangenen Sonntag mit einem Golden Globe für die Rolle des Bad Blake in Crazy Heart“ als „Bester Schauspieler“ ausgezeichnet. Die Musiker T-Bone Burnett und Ryan Bingham konnten sich ebenfalls über einen Golden Globe für den „Besten Song (The Weary Kind) freuen.

Crazy Heart startet in Deutschland am 4. März 2010 im Verleih der Twentieth Century Fox. In den Hauptrollen: Jeff Bridges, Maggie Gyllenhaal und Robert Duvall. Für’s Drehbuch und die Regie war Scott Cooper verantwortlich. Der Film ist frei nach dem gleichnamigen Roman von Thomas Cobb. Die Musik schrieben Stephen Bruton, T Bone Burnett und Ryan Bingham.

Zum Inhalt von „Crazy Heart“: Jeff Bridges ist Bad Blake, ein in die Jahre gekommener Country Music-Star, dessen Karriere schon seit langem stagniert, der die Härten des Lebens kennengelernt hat und der zu viele Ehen, zu viele Drinks und zu viele Jahre „on the road“ hinter sich hat.

Und trotzdem – Bad ist im Grunde seines wilden Herzens auf der Suche nach Erlösung und als er Jean begegnet (Maggie Gyllenhaal), einer Journalistin, die den Mann hinter dem Musiker sucht und findet, kommt etwas in Bewegung, das Bad Blake schon lange für tot gehalten hat. Aber sein Seelenheil zu finden fällt ihm nicht in den Schoß, auch wenn die Liebe ihn beflügelt und die Musik ihn am Leben hält. Der Weg ist hart und voller Klippen und Abstürze …

Info: Country.de wird in einigen Tagen ein großes „Special“ zum Film veröffentlichen. Wir werden den Film sowie den Soundtrack ausführlich vorstellen.

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos