Meldungen

Taylor Swift bricht mit Preisregen für Album „Fearless“ weitere Rekorde

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Joshville. Weitere Informationen

Weltweit hat Taylor Swift von ihrem Album „Fearless“ über 4 Millionen Exemplare verkauft, verbrachte sensationelle 11 Wochen auf Platz 1 der Billboard-Charts und heimste unzählige Gold- und Platinauszeichnungen ein. Ein unglaublicher Erfolg für die gerade mal 20-jährige Musikerin.

Nach den vier Grammy und fünf American Music Awards folgt nun ein weiterer Rekord: Taylor Swift ist als jüngste Songwriterin aller Zeiten mit dem renommierten BMI Pop Award in der Kategorie „Song of the Year“ für „Love Story“ ausgezeichnet worden! Zudem hat sie als erste Sängerin aus dem Country-Genre seit über zehn Jahren diese Auszeichnung bekommen.

Am 17. Juni wartet die nächste große Ehrung auf Taylor Swift. Neben Altmeister Phil Collins erhält die junge Künstlerin eine Auszeichnung der angesehenen „Songwriters Hall Of Fame“. Mit dem „Hal David Starlight“-Preis werden erfolgreiche Songwriter geehrt, deren Songs einen bedeutenden Einfluss auf die Musikindustrie ausgeübt haben. Frühere Preisträger waren u.a. Alicia Keys, John Mayer und Jason Mraz.

Nach der Ehrung wird sich Taylor wieder an die Arbeit machen und ihr neues Album fertig stellen. Schließlich will sie sich schon bald bei ihren treuen Fans mit einem neuen Album bedanken.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!