Meldungen

Bühler Bluegrass-Festival war wieder ein voller Erfolg

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Luke Combs - Album bestellen

Am 13. / 14. Mai 2011 fand im ausverkauften Bürgerhaus Neuer Markt in Bühl (Baden) das 9. Internationale Bühler Bluegrass Festival statt. Als Opener fungierte in diesem Jahr die Schweizer Formation Sunny Mountain Grass, die mit klassischem Bluegrass die Besucher begeisterten. Danach folgte aus den USA die Formation Valerie Smith & Liberty Pike, die ein Feuerwerk an Rockybilly gepaart mit klassischer Bluegrass Music abbrannte.

Der Samstag startete gegen 14:00 Uhr mit dem kanadischen Trio Redgrass, welches vom Publikum für ihren fantastischen Satzgesang mit Beifallsstürmen belohnt wurde. Danach folgte die U.S.-Band Special Consensus, die eindrucksvoll die verschiedenen Facetten des Bluegrass skizzierten. Das Nachmittagsprogramm vervollständigte die aus England stammende Band The Toy Hearts, die vom Publikum stürmisch gefeiert worden.

Den Samstagabend werden die Besucher des Festivals so schnell nicht vergessen, denn mit der bereits erwähnten kanadischen Formation „Redgrass“, folgten nochmals die „Toy Hearts“ – um auf den Headliner des Festivals – auf Doyle Lawson & Quicksilver (USA) einzustimmen. Mit stehenden Ovationen feierte das Publikum die US-Bluegrass-Legende und erst nach mehreren Zugaben durfte Doyle Lawson die Bühne verlassen.

Die Moderation an beiden Tagen übernahm der „Erfinder“ und Initiator des Bühler Bluegrass-Festivals – Walter Fuchs. Das nächste Festival findet am 4. und 5. Mai 2011 statt. Bis dahin vielen Dank an die Stadt Bühl sowie an Walter Fuchs, die dafür sorgen, dass die Herzen der deutschen Bluegrassfans einmal im Jahr höher schlagen!

Link-Tipp: Bericht zum 9. Bluegrass-Festival in Bühl (Konzert / Festivalbericht mit vielen Infos und Bildern)

Truck Stop 2019
Über Beate Dornfeld (241 Artikel)
Chef-Redakteurin. Fachgebiet: New Country. News und Konzertberichte.