Meldungen

Olsen Brothers: Brothers To Brothers

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Wild As Her - Gewinnspiel - präsentiert von Country.de - hier klicken

Das dänische Duo Brødrene Olsen, in Deutschland bzw. in Europa besser bekannt als die Olsen Brothers, hegten viele Jahre den Wunsch nach Nashville zu fliegen, um dort ein Countryalbum einzuspielen. Mit Brothers To Brothers haben sich Jørgen und Noller (Niels) diesen Wunsch nun erfüllt.

Aufgenommen wurde „Brothers To Brothers“ im „Ronnie’s Place“, eines der besten Studios in Nashville. Künstler wie beispielsweise Miranda Lambert, Alison Krauss, Randy Travis, Emmylou Harris, Rodney Crowell, Trisha Yearwood, Trace Adkins, Kellie Pickler und Craig Morgan lassen dort ihre Alben produzieren. Übrigens, das Traditions-Studio wurde 1968 von Roy Orbison gegründet und einige Jahre später von Ronnie Milsap gekauft. Heute gehört es zu Black River Entertainment.

Sehr gute Vorausetzungen also für eine erstklassige Album-Produktion. Und ja, „Brothers To Brothers“ vereint die großen Hits vergangener Tage und verpasst ihnen einen wunderbaren Countrymusik-Sound. Die Olsen Brothers, das kann man auf der beigefügten Bonus-DVD sehr gut miterleben, hatten einen großen Spaß bei den Studio-Seessions in Nashville. Ausgesucht haben die Brüder ihre persönlichen Lieblingshits sowie Songs, die sie mit ihrer Jugend in Verbindung bringen.

„Proud Mary“ und „Heartbreaker“ klingen bei den Olsen Brothers plötzlich wieder ganz nah – in die Gegenwart transportiert. Eigentlich Titel, an denen man sich im Laufe vieler Jahre ein wenig „satt“ gehört hatte. Ebenso „Ramona“, der durch den harmonischen Gesang der Beiden wie aus einem Jungbrunnen entsprungen klingt. Einen Evergreen eines anderen berühmten Brüderpaares, den Bellamy Brothers, haben sich die Olsen Brothers zu „ihrem“ Song gemacht – „Let Your Love Flow“. Den hätten die Olsen Brothers damals aller Wahrscheinlichkeit ebenso zum Welthit gemacht … der passt richtig zu ihnen.

Absolutes Highlight auf „Brothers To Brothers“ ist ihre Version des Bee Gees-Klassikers „Massachusetts“. Mit weinender Steel Guitar begleitet, plus den unverkennbaren Stimmen der Olsen Brothers, präsentiert er sich im allerbesten Countrymusik-Sound. Jetzt wird klar, dass „Massachusetts“ eigentlich schon immer „Country“ war!

Fazit: Die Olsen Brothers haben bei „Brothers To Brothers“ keine halben Sachen gemacht. Eines der besten Studios in Nashville ausgesucht für die Aufnahmen, großartige Songauswahl getroffen und die Brüder himself in musikalischer Bestform.

Die CD Brothers To Brothers von den Olsen Brothers – Bestellen, Format, VÖ. und Label:

   

Olsen Brothers: Brothers To Brothers
Künstler: Olsen Brothers
Albumtitel: Brothers To Brothers
Format: CD & Digital
Veröffentlicht: 2013
Label: Telamo (Sony Music)

Bestellen / Download:

Olsen Brothers - Brothers To Brothers: Hier bestellen!Olsen Brothers - Brothers To Brothers: Hier bestellen!
Olsen Brothers - Brothers To Brothers: Hier bestellen!Olsen Brothers - Brothers To Brothers: Hier downloaden!

Trackliste:

01. Proud Mary
02. Heatbreaker
03. Have You Ever Seen The Rain
04. Ramona
05. Wake Up Little Susie
06. Let Your Love Flow
07. When You Walk In The Room
08. Help Me Rhonda
09. Massachusetts
10. Victoria
11. Bad Moon Rising
12. Little Yellow Radio
13. You Really Got Me
14. Walk Right Back

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken
Über Dirk Neuhaus (1182 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.