Meldungen

Billboard Airplay Charts: Blake Shelton bricht Rekordmarke!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Toby Keith - Peso In My Pocket: Hier anhören

Mit seiner 11. Nummer-Eins-Platzierung in Folge hat Blake Shelton einen neuen Rekord in den Billboard Airplay Charts aufgestellt. Die alte Rekordmarke von Brad Paisley mit 10 ununterbrochenen Nummer-Eins-Singles zwischen 2005 und 2009 ist damit Geschichte. „Doin‘ What She Likes“ hat in seiner 15. Chartwoche die Nr. 1 erreicht und die Verfolger Randy Houser mit „Goodnight Kiss“ und Jerrod Niemann mit „Drink To That All Night“ auf den Plätzen 2 und 3 auf Distanz gehalten.

Hinter Ex-Nr. 1 Dierks Bentley mit „I Hold On“ folgen auf Rang 5 Eric Church mit „Give Me Back My Hometown“ und Brantley Gilbert mit „Bottoms Up“ auf Platz 6. Neu in den Top 10 sind auf den Rängen 9 und 10 Thomas Rhett mit „Give Me Some Of That“ und Brett Eldredge mit „Beat Of The Music“. Die besten Neueinsteiger in den Top 60 gehören den Brothers Osborne mit „Rum“ auf Platz 55 und dem Blake Shelton & Shakira-Duett „Medicine“ auf Platz 57.

In den Texas Radio Charts hat Zane Williams mit „Little Too Late“ die lang erwartete erste Nr. 1 seiner Karriere erreicht. Dahinter folgen als Zweiter Cameran Nelson mit „35 Runs Both Ways“ vor Kevin Fowler mit „Love Song“ und auf Rang 4 Green River Ordinance mit „Flying“. Der größte Sprung in den Top 30 gelang Jamie Richards mit „I’ll Have Another“ von Rang 25 auf 18. Neu in den Top 30 sind auf Rang 29 Mike McClure mit „Silver And Blue“ und Adam Hood mit „Trying To Write A Love Song“ auf Platz 30.

Anzeige - Zac Brown Band - The Comeback: Hier anhören
Über Bernd Wenserski (588 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook