Meldungen

Billboard Airplay Charts: Kenny Chesney Nr. 1 & Top-Debüt für Brooks!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken

In den Billboard Airplay Charts hat Kenny Chesney mit „American Kids“ die 23. Nr. 1 seiner Karriere erzielt. Die Leadsingle des bevorstehenden, neuen Albums „The Big Revival“ konnte Ex-Spitzenreiter Lady Antebellum mit „Bartender“ auf Rang 2 verdrängen. Auf den Verfolgerplätzen 3 bis 5 liegen Dustin Lynch mit „Where It’s At“ vor Luke Bryan mit „Roller Coaster“ und Cole Swindell mit „Hope You Get Lonely Tonight“.

Neu in den Top 10 ist Chase Rice mit „Ready Set Roll“ auf Platz 10. Garth Brooks hat unterdessen mit seiner Comebacksingle „People Loving People“ auf Rang 19 das Top-Debüt der Woche gelandet. Es ist die bereits vierte Radiosingle des Megastars, die auf Anhieb den Sprung in die Top 20 schaffen konnte. Auch dies ist ein Rekord. Der zweite Neuzugang der Woche gehört Tim McGraw mit „Shotgun Rider“ auf Platz 51.

In den Texas Radio Charts bleibt Cody Johnson mit „Me And My Kind“ auch in der zweiten Woche an der Spitze. Engster Verfolger auf Platz 2 bleibt Zane Williams mit „Hands Of A Working Man“. Auf den Rängen 3 bis 5 liegen die Bart Crow Band mit „If I Go, I’m Going“ vor Granger Smith mit „If Money Didn’t Matter“ und Josh Grider mit „One Night Taco Stand“. Stärkster Gewinner ist Stoney LaRue mit „Golden Shackles“ von Platz 25 auf 21. Neu in den Top 30 sind Sam Riggs & The Night People mit „Hold On Let Go“, JB & The Moonshine Band mit „Yes“ und Junior Gordon mit „County Fair“ auf den Rängen 26, 27 und 29.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Bernd Wenserski (585 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook