Meldungen

Billboard Airplay Charts: Keith Urban & Eric Church an der Spitze!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Det Haggard, das neue Album: Hier weitere Informationen
Country Music Charts

Mit „Raise ‚Em Up“, der fünften Single aus seinem Erfolgsalbum „Fuse“, hat Keith Urban die mittlerweile 18. Nummer 1 seiner Karriere in den Billboard Airplay Charts erreicht. Für Co-Sänger Eric Church bedeutet dies Charttopper Nr. 6. Auf den direkten Verfolgerplätzen liegen Tyler Farr mit „A Guy Walks Into A Bar“ vor Billy Currington mit „Don’t It“. Als Vierter kommen A Thousand Horses mit „Smoke“ ihrer Debüt-Nr. 1 immer näher vor Florida Georgia Line mit „Sippin‘ On Fire“ auf Rang 5. Neu in den Top 10 liegen Carrie Underwood mit „Little Toy Guns“ und Tim McGraw feat. Catherine Dunn mit „Diamond Rings And Old Barstools“ auf den Plätzen 9 und 10. Ein gigantischen Sprung nach vorne machte Chris Janson mit „Buy Me A Boat“ in seiner zweiten Woche von Rang 60 auf 29. Auf Platz 59 ist Kid Rock mit „First Kiss“ als einziger Neuzugang in die Top 60 eingestiegen.

In den Texas Radio Charts haben Randy Rogers & Wade Bowen mit „Standards“ erwartungsgemäß die Spitze übernommen und Cameran Nelson mit „You Can Still Wear White“ auf Platz 3 verdrängt. Auf Rang 2 bleiben unverändert Micky & The Motorcars mit „Long Road To Nowhere“. Auch die Plätze 4 und 5 bleiben bei Zane Williams mit „Jayton And Jill“ und Sunny Sweeney feat. Will Hoge mit „My Bed“. Als Sechster macht sich Jon Wolfe mit „Smile On Mine“ auf den Weg in Richtung Spitze. Der beste Solo-Female-Song gehört auch diese Woche wieder zu Kylie Frey mit „The Chase“ auf Rang 18. Stärkster Gewinner ist Rich O’Toole mit „Talk About The Weather“ von Platz 29 auf 20. Neu in den Top 30 liegen Sam Riggs mit „Long Shot“ und Aaron Watson mit „Freight Train“ auf den Rängen 28 und 30.

Anzeige - Lady A - What A Song Can Do: Hier bestellen
Über Bernd Wenserski (588 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook