Meldungen

Billboard Airplay Charts: Thomas Rhett eröffnet 2016 als Nr.1!

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Luke Combs - Album: Hier bestellen
Country Music Charts

Thomas Rhett bleibt mit seiner Single „Die A Happy Man“ auch im neuen Jahr die Nr.1 der Billboard Airplay Charts. Auch bei den Hot Country Songs und den digitalen Verkäufen steht der Singer-Songwriter aus Valdosta in Georgia an der Spitze. Cam, eine der Entdeckungen des abgelaufenen Jahres, ist mit ihrer Single „Burning House“ hingegen auf Platz 5 der Airplay-Charts zurückgefallen. Die Ränge 2 bis 4 belegen Jason Aldean mit „Gonna Know We Were Here“ vor den Brothers Osborne mit „Stay A Little Longer“ und LoCash mit „I Love This Life“. Als Sechster befindet sich Sam Hunt mit „Break Up In A Small Town“ weiter auf dem Vormarsch. Auf Platz 9 haben Luke Bryan & Karen Fairchild mit „Home Alone Tonight“ den Sprung in die Top 10 geschafft. Als Neuzugänge konnten sich lediglich zwei Weihnachtssongs platzieren. Die Ränge 57 und 60 gehören Mickey Guyton mit „Do You Want To Build A Snowman“ und LeAnn Rimes mit „Today Is Christmas“.

In den Texas Radio Charts wurden diese Woche die Top-Songs des Jahres 2015 ermittelt. Die Nr.1 und damit der Radiosong des Jahres geht an Pat Green mit „While I Was Away“ vor Curtis Grimes mit „Smile That Smile“ und Josh Grider mit „You Dream I’ll Drive“. Die weiteren Top-10-Platzierungen gehören als Vierter Granger Smith mit „Backroad Song“ vor James Lann mit „Let It Rain“, TJ Broscoff mit „Phone Calls“, Bart Crow mit „Life Comes At You Fast“, Rich O’Toole mit „Talk About The Weather“, Matt Kimbrow mit „Livin‘ The Good Life“ und Sunny Sweeney & Will Hoge mit „My Bed“. Als bester Solo-Female-Song des Jahres liegt Bri Bagwell mit „My Boots“ auf Rang 13.

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken
Über Bernd Wenserski (588 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook