Meldungen

Mandolin Orange: Blindfaller

Das Duo aus North Carolina legt mit seinem neuen Album "Blindfaller" ein überirdisch schönes Album vor.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Mandolin Orange: - Blindfaller Mandolin Orange, Blindfaller - Bildrechte: Yep Rock Records

North Carolina ist der heimliche „Music State“ der USA. Ständig kann man dort neue musikalische Perlen entdecken. Der Staat wird geprägt von seinen Blue Ridge Mountains und deren Musik: Mountain Music und Bluegrass. Wenn diese Wurzeln mit Country und Pop gepaart werden, ergibt sich die sogenannte „Modern American Roots Music“. Eine Band, die dies meisterlich beherrscht sind Mandolin Orange.

Das Duo, bestehend aus Songwriter Andrew Martin (Vocals, Mandoline, Gitarre, Banjo) und Emily Frantz (Vocals, Geige, Gitarre) formierte sich 2009 in Chapel Hill, North Carolina und hat mittlerweile mit dem dieser Tage erschienenen Longplayer Blindfaller sein fünftes Album veröffentlicht.

Schon nach wenigen Takten merkt man: Dieses Duo ist auf dem vorläufigen Höhepunkt seines Schaffens angelangt. Die Schönheit und die Kraft, die der ruhigen und so gar nicht aufdringlichen Musik innewohnen, berühren, berücken, beglücken und man wird von diesem Album regelrecht gefesselt. Aber die Schönheit ist doppelbödig. Denn man spürt hinter der Schönheit der Harmonien stets das amerikanische Verhängnis. Die immer noch klaffende Wunde von Sklaverei und Bürgerkrieg (Wildfire), die gesellschaftliche Ungerechtigkeit und die Rattenfängerei der politisch-religiösen Rechten (Gospel Shoes).

Auf dieser gesellschaftlichen Basis können die Individuen nur verloren sein. Mandolin Orange singen in Liedern voll Schönheit über diese Menschen, die nach Liebe und Erlösung suchen und so oft Enttäuschung finden. „Picking Up Pieces“ könnte ein Song von George Jones oder Willie Nelson aus den 70ern sein, ist aber ein Mandolin Orange-Original von hier und jetzt. „My Blinded Heart“ erzählt von den vielen Jahren, die sich in Gesicht fressen und Menschen voneinander entfernen lassen. „Take This Heart Of Gold“ beginnt mit der klassisch-genialen Countrysongzeile „Take this heart of gold and melt it down.“ Doch Mandolin Orange zeigen uns auch, dass das Leben nicht nur schwer oder bittersüß ist. Mit „Hard Travelin‘ “ legen sie einen schönen treibenden Honky-Tonk-Song vor, eine Ode an das Leben „on the road“.

Und so stellt man durch die Lieder von Mandolin Orange wieder einmal fest: Das Leben ist schwer, birgt aber auch Chancen, die Welt ist schlecht, aber man kann sie verändern und die Lage ist dramatisch, aber es gibt noch Hoffnung. Und so ist die Musik von Mandolin Orange zutiefst menschlich, weil sie genau diese Ambivalenz beschreibt. Und diesem Thema folgen auch übrigens auch Titel und Coverfoto des Albums. Ein „Blindfaller“ ist einer, der blind Bäume fällt, was natürlich eine große Gefahr darstellt. Das Foto lässt Interpretationsspielraum zu. Sehen wir da die Sonne zwischen Bäumen hindurch oder blicken wir auf einen Waldbrand? Wie bei den Werken aller großen Songwriter sind die Antworten in den Songs zu finden, wir müssen es aber selber tun.

Fazit: Ein faszinierendes, überirdisch-schönes Album. Perfekte instrumentelle und vokale Harmonien und bewegende Geschichten aus dem Leben und wie das Leben. Prädikat: Modern Mountain Music at its best!

Mandolin Orange – Blindfaller: Das Album

Mandolin Orange - Blindfaller

Titel: Blindfaller
Künstler: Mandolin Orange
Veröffentlichungstermin: 30. September 2016
Label: Yep Roc Records
Vertrieb: H’art
Laufzeit: 39:12 Min.
Format: CD, Vinyl & Digital
Tracks: 10
Genre: Americana

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Mandolin Orange - Blindfaller: Bei Amazon bestellen! Mandolin Orange - Blindfaller: Bei JPC bestellen!

Trackliste:

01. Hey Stranger
02. Wildfire
03. Picking Up Pieces
04. Lonesome Whistle
05. Echo
06. Cold Lover’s Waltz
07. My Blinded Heart
08. Hard Travelin‘
09. Gospel Shoes
10. Take This Heart Of Gold

Truck Stop 2019
Über Thomas Waldherr (513 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook