Meldungen

Sony Legacy veröffentlicht zum ersten Mal vier Alben von Janie Fricke in digitaler Qualität

Janie Fricke's Alben nun auch auf Tablets, Smartphones und PC anhören - Sony Legacy sei Dank.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Janie Fricke Janie Fricke - Bildrechte: Promo

Daraufhin haben Fans von Janie Fricke lange gewartet. Vier ihrer Alben, nämlich „The First Word In Memory“, „The Very Best Of Janie Fricke“, „Black & White“ und „Saddle In The Wind“ unter anderem bei Spotify und Apple erhältlich sein. Die vier Alben enthalten alle ihre großen Hits aus der Zeit, als sie die Hitparaden beherrschte. Zu hören sind zum Beispiel „It Ain’t Easy Bein‘ Easy“, „Tell Me A Lie“, „She’s Single Again“ oder eben „He’s A Heartache (Looking For A Place To Happen“.

Sie war eine der weiblichen Topkünstlerinnen der 1980er Jahre. Zwischen 1982 und 1986 stand sie sieben Mal an der Spitze der Country-Charts, wobei „He’s A Heartache (Looking For A Place To Happen“ ihr größter Hit war. Janie Fricke, die 1982 und 1983 von der CMA zur besten Country-Sängerin des Jahres gewählt wurde, ist davon begeistert: „Ich war so glücklich, diese Alben gemacht und dabei mit großen Produzenten dieser großen Zeit der Country Music zusammengearbeitet zu haben. Wie schön, dass die LPs jetzt wieder aufgetaucht sind.“

Zu Beginn ihrer Karriere war sie eine der begehrtesten Backgroundsängerinnen in Nashville und Fricke war auf Hits von Charlie Rich (On My Knees), Johnny Duncan (He’s Out Of My Life“ und „Come A Little Closer“) und Vern Gosdin (Never My Love) als Duett-Partnerin dabei. Ihre Platten verkauften sich Millionenfach und mit ihrer eingängigen, leicht poporientierten Country Music galt sie als eine Wegbereiterinnen der weiblichen Country-Stars in den (goldenen) 1990er Jahren. Ihre Stimme war bei vielen Werbe-Jingles von Coca-Cola, Pizza Hut und United Airlines zu hören und insgesamt hat sie 23 Alben veröffentlicht und platzierte 36 Singles in den Country-Charts des Billboard.

Janie Fricke lässt es in den letzten Jahren ruhiger angehen, immerhin wird sie am 19. Dezember 2016 ihren 69. Geburtstag feiern. Aber ihre Fans, die sie noch immer verehren, können ihre Songs nun auch auf ihren Handys, Tablets und Computern genießen.

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Über Franz-Karl Opitz (589 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook