Meldungen

Billboard Airplay Charts: Kenny Chesney & Pink an der Spitze

Kenny Chesney und Pink führen die Billboard Airplay Charts an und Green River Ordinance sind Spitzenreiter der Texas Radio Charts.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken
Country Music Charts

Kenny Chesney hat an der Seite von Pop-Superstar Pink mit „Setting The World On Fire“ die Spitze der Billboard Airplay Charts eingenommen. Mit nun insgesamt 27. Nummer-Eins-Hits im Country-Radio hat der Sänger aus East Tennessee George Strait und Alan Jackson (jeweils 26) hinter sich gelassen und liegt nur noch knapp hinter Chartkönig Tim McGraw mit 28 Nr.1-Hits. Auf den Plätzen 2 bis 4 nehmen Luke Bryan mit „Move“, Cole Swindell mit „Middle Of A Memory“ und Jason Aldean mit „A Little More Summertime“ Anlauf auf die Spitze. Hinter den Ex-Spitzenreitern LoCash mit „I Know Somebody“ und Billy Currington mit „It Don’t Hurt Like It Used To“ folgt Newcomer Brett Young mit „Sleep Without You“ auf Rang 7. Tim McGraw hat unterdessen mit „How I’ll Always Be“ als Zehnter den Sprung in die Top 10 geschafft. Top-Neueinsteiger auf Platz 38 sind Little Big Town mit „Better Man“ vor Jake Owen, der mit „If He Ain’t Gonna Love You“ auf Rang 47 neu platziert ist. Auf den Plätzen 58 bis 60 sind Luke Combs mit „Hurricane“, Morgan Wallen mit „The Way I Talk“ und Steve Moakler mit „Suitcase“ ebenfalls neu dabei.

In den Texas Radio Charts haben Green River Ordinance mit „Simple Life“ den Sprung an die Spitze geschafft. Hinter den „Bruderbands“ Micky & The Motorcars mit „Sister Lost Soul“ und Reckless Kelly mit „How Can You Love Him“ folgen Jerrett Zoch & The OSR Band mit „Everything I Need“ vor der Flatland Cavalry mit „One I Want“ auf den Plätzen 4 und 5. Die Ränge 6 und 7 belegen Whiskey Myers mit „Lightning Bugs And Rain“ und Roger Creager mit „Wanna Wanna Bar“. William Clark Green hat sich mit „Old Fashioned“ als größter Gewinner von Platz 30 auf 24 verbessert. Die Neuzugänge auf den Rängen 29 und 30 gehören Brandon Jenkins mit „Shadow Of A Broken Heart“ und Luke Robinson mit „She Drinks Alone“.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Bernd Wenserski (578 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook