Meldungen

The Weight Band auf Europatournee

Die Musiker pflegen das Erbe von “The Band” und kommen im Mai erstmals zu Konzerten nach Europa.

ANZEIGE
ANZEIGE - Beyoncé: Hier klicken

The Weight Band The Weight Band (Logo)

Sie waren, sind und bleiben eine amerikanische Musiklegende: The Band. Ende der 1960er Jahre erfanden sie mit Bob Dylan im Keller von Big Pink bei den Basement Tapes Sessions die Americana-Musik. Mit ihren Alben „Music From Big Pink“ und „The Band“ veränderten sie die Rockmusik nachhaltig. Als Begleitband von Dylan erlebten sie dessen sensationelles Live-Comeback 1974 mit und mit Michael Scorseses Konzertfilm „The Last Waltz“ über ihr Abschiedskonzert 1976 schrieben sie Film- und Musikgeschichte.

ANZEIGE
Bluegrass Festival Bühl - weitere Informationen abrufen

Mehrmals haben sich „The Band“ wieder vereint, jedoch stets ohne Robbie Robbertson. 1986 starb Richard Manuel, 1999 Rick Danko und 2012 Levon Helm. Damit schien die Geschichte von „The Band“ beendet. Doch 2013 wurde die Grundlage für „The Weight Band“ gelegt, die sich dem Erbe der Supergruppe verpflichtet fühlen. Jim Weider und Randy Ciarlante waren Mitglieder der letzten Besetzung von „The Band“ und spielten in der berühmten Scheune von Levon Helm in Woodstock das Konzert „Songs of The Band“ mit Bandgründer Garth Hudson sowie Jimmy Vivino und Byron Isaacs. Dazu gesellten sich später Brian Mitchell und Marty Grebb, Albert Rogers, Michael Bram und Matt Zeiner. In der aktuellen Besetzung sind Jim Weider (Gitarre), Brian Mitchell (Keyboard, Gesang), Marty Grebb (Keyboard, Saxophon, Gesang), Albert Rogers (Bass, Gesang) und Michael Bram (Schlagzeug, Gesang) – The Weight Band allerdings schon lange kein reiner Band-Tribute-Act mehr.

Stattdessen pflegen sie das Erbe, in dem Sie die musikalische Mischung von „The Band“ aus Rock, Blues, Country, Gospel und Soul fortführen und für die heutige Zeit aufbereiten. Wie auch auf ihrem aktuellen Album „World Gone Mad“ von 2018. Dieses enthält acht Originalkompositionen, Gastgesang und Slide-Gitarre von Jackie Greene beim Cover eines Jerry Garcia & Robert Hunter Songs sowie Songwriter-Beiträge des späten Levon Helm bei bislang unveröffentlichten Titeln. Und als Zugabe „Day Of The Locusts“, einen weniger bekannten Bob Dylan-Song vom „New Morning“-Album von 1970. Diese Musik und diese Songs bringen „The Weight Band“ nun im Mai erstmals nach Europa.

The Weight Band – Europa-Tour 2019

03. Mai – St. Niklaas (BE), De Casino
04. Mai – Ospel (NL), Moulin Blues
05. Mai – Amsterdam (NL), Paradiso
08. Mai – London (UK), Nell’s Jazz & Blues
09. Mai – Leuven (BE), Het Depot
10. Mai – Rijkevorsel (BE), De Singer
11. Mai – Groningen (NL), R&B Night

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Thomas Waldherr (804 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook