Meldungen

Allison de Groot & Tatiana Hargreaves

Die beiden Musikerinnen spielen Folk, Old Time und Bluegrass für eine neue, junge Generation.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Ingrid Andress - Hier Tickets bestellen
Allison de Groot & Tatiana Hargreaves Allison de Groot & Tatiana Hargreaves. Bildrechte: Free Dirt Records

Das Folkrevival sei ungebrochen stand kürzlich erst wieder irgendwo geschrieben. Seit der Jahrtausendwende mit „O Brother, Where Art Thou?“, seit Gilian Welch, der Old Crow Medicine Show und später den Carolina Chocolate Drops, den Avett Brothers und Mumford and Sons gibt es eine junge Folk-, Old Time- und Bluegrass-Szene, die immer wieder starke Talente und tolle Acts hervorbringt. So wie diese beiden – Allison de Groot & Tatiana Hargreaves, die nun als Duo ihr selbstbetiteltes Debütalbum vorgelegt haben und auf ganzer Linie damit gewinnen.

Die beiden spielen Banjo, Geige und Gesang und sind dabei stets auch auf der Suche nach ungewöhnlichem Repertoire. Die 13 Tracks des Albums enthalten unter anderem Geigen- und Banjo-Songs des hierzulande weniger bekannten afroamerikanischen Duos Nathan Frazier & Frank Patterson, der inzwischen hundertjährigen Arkansas-Geigerin Violet Hensley, der Bluegrass-Pionierin Alice Gerrard und der zeitgenössischen Komponistin Judy Hyman (The Horse Flies).

Allison de Groot stammt aus Winnipeg in Kanada, hat sich aber neben ihrem Abschluss am Berklee College of Music in Boston ganz intensiv mit den musikalischen Traditionen der Appalachen beschäftigt und ihrem Clawhammer Banjospiel eine eigene Note gegeben. Sie hat sich live bereits einige Routine auf Tourneen in Nordamerika und Europa erspielt. Schon 2009 hat Tatiana Hargreaves ihr erstes Soloalbum „Started Out To Ramble“ veröffentlicht und war seitdem u.a. mit Dave Rawlings, Gillian Welch und Bruce Molsky auf Tour. Mit großer Leichtigkeit wechselt sie von Folk zu Old Time und Bluegrass. Obwohl sie beide nicht ursprünglich aus den Appalachen stammen, haben sie sich diese musikalische Welt angeeignet und auf das Beste verknüpft mit ihren technischen Möglichkeiten an den Instrumenten und ihren eigenen Anliegen.

Allison de Groot & Tatiana Hargreaves

Tatiana Hargreaves und Allison de Groot. Bildrechte: Michelle Lotker


Wenn solche beiden außergewöhnlichen Musikerinnen sich zusammentun, dann ist es kein Wunder das so etwa tolles zustande kommt wie ihr Debütalbum. Von Anfang an ist Zusammenspiel perfekt, es stimmen die Themen und das Tempo der Platte. Überwiegend bleiben die Stücke instrumental, wenn sie aber Geschichten erzählen, dann sind es besondere Geschichten, die gerne vergessen werden, weil sie eben nicht traditionsselig sind, sondern von ganz realen Menschen ihrer Zeit handeln.

„I Don’t Want To Get Married (Always Want To Be Free)“ ist ein frühes Beispiel einer selbstbewussten Frau im sonst so bigotten Süden. Es ist ein Traditional, ergänzt um zwei starke Strophen von Edna Poplin (1916c – 1997) aus Sumter, South Carolina. „Beaufort County Jail“ handelt von der Notwehr einer schwarzen Gefängnisinsassin gegen einen sexuellen Übergriff durch einen Wärter. Alice Gerrard hat diesen Song in den 1970ern geschrieben, angesichts der Zustände in den US-amerikanischen Gefängnissen ist er aktueller denn je. Und „Who Wouldn’t Be Lonely“ ist ein alter Song der „Blue Sky Boys“, der durchaus auch von gleichgeschlechtlicher Liebe handeln könnte, wie Allison und Tatiana in den Liner Notes schreiben. Jedenfalls fusst ihre Interpretation des Songs auf dieser Annahme.

Und so sind viele flotte Melodien wie „Melinda“ oder „Buffalo Gals“ ebenso auf der Platte vertreten wie die genannten Songs, die zeigen dass die beiden sich als progressive Folk- und Bluegrassmusikerinnen verstehen, die aber gleichzeitig in der Tradition geerdet sind. So muss es sein.

Fazit: Ein starkes Album. Folk, Bluegrass und Old Time mit Tradition, aber absolut auf der Höhe der Zeit. Musik für eine neue Folk- und Bluegrass-Generation!

Allison de Groot & Tatiana Hargreaves: Das Album

Allison de Groot & Tatiana Hargreaves

Titel: Allison de Groot & Tatiana Hargreaves
Künstler: Allison de Groot & Tatiana Hargreaves
Veröffentlichungstermin: 14. Juni 2019
Label: Free Dirt Records
Vertrieb: Galileo
Formate: CD & Digital
Laufzeit: 34:22 Min.
Tracks: 13
Genre: Folk, Bluegrass, Old Time

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Allison de Groot & Tatiana Hargreaves: Bei Amazon bestellen Allison de Groot & Tatiana Hargreaves: Bei JPC bestellen

Trackliste: (Allison de Groot & Tatiana Hargreaves)

01. Eighth Of January
02. I Don’t Want To Get Married
03. Farewell Whiskey
04. Dry
05. Beaufort County Jail
06. Cuckoo’s Nest
07. Lonesome Blues
08. Willie Moore
09. Buffalo Gals
10. Wabash Blues
11. Who Wouldn’t Be Lonely
12. Melinda
13. Green Valley Waltz

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Thomas Waldherr (516 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Bob Dylan, Country & Folk, Americana. Rezensionen, Specials.
Kontakt: Facebook