Meldungen

Die Stimmen Amerikas

Americana im Pädagog: Elvis, Country und Folk. Themenmonat "Voices of the other America".

Country.de - Online Magazin bei Facebook

15 Jahre Country Festival in der Rhön - Hier klicken!
Americana im Pädagog Americana im Pädagog (Logo). Wie immer präsentiert von www.country.de

„Wir versuchen immer etwas Neues zu bieten, das weite Feld des Americana neu auszuloten“, sagt Thomas Waldherr, Kurator der von Country.de präsentierten Konzertreihe Americana im Pädagog. Und dies ist im ersten Halbjahr 2020 auch wieder besonders gut gelungen. Neue Gesichter und alte Freunde der Reihe werden auf der TIP-Bühne stehen und erstmals gibt es sogar einen Themenmonat und damit eine kleine „Reihe in der Reihe“.

Den Auftakt macht am Donnerstag, den 30. Januar, Martin Grieben mit seinem Programm „Elvis pur“. Die Songs der großen Countrysängerinnen wie Dolly Parton oder Loretta Lynn spielt dann am Donnerstag, den 27. Februar, Dannyjune Smith im Pädagogkeller. Und das Frankfurter Folk-Duo Romie wird am Donnerstag, den 19. März, seine Premiere in der Darmstädter Americana-Reihe geben.

Americana Pädagog - 1. Halbjahr 2020

Americana Pädagog – 1. Halbjahr 2020. Bildrechte. Künstler & Veranstalter

Darmstädter Dylan-Tag 2020 im Themenmonat April

Im April gibt es dann erstmals einen Themenmonat. Im US-Wahljahr stehen dann nämlich die „Voices of the other America“ im Mittelpunkt. Dann gibt es Wiedersehen mit Sonia Rutstein (Donnerstag, 2. April) und Tim Grimm (Donnerstag, 30. April). Dazwischen, am Samstag, den 18. April – erlebt Darmstadt dann im Pädagogtheater seinen ersten „Dylan-Tag“. Marco Demel und Thomas Waldherr laden ein zu einer vielseitigen Betrachtung von Werk und Wirken des legendären Musikers und Literatur-Nobelpreisträgers. Mit dabei sind hochkarätige Gäste wie Manfred Maurenbrecher, Bernie Conrads und Heinrich Detering.

Die Veranstaltungen im Einzelnen

Donnerstag, den 30. Januar, 20:00 Uhr. Eintritt: 10 Euro. Elvis pur – Songs und Geschichten mit Martin Grieben.

Elvis lebt! Und das ganz ohne Tolle, Glitzeranzug und Übergewicht. Er lebt durch seine Songs und in den Geschichten, die Martin Grieben ebenso gekonnt wie unterhaltsam präsentiert. Grieben interpretiert Klassiker wie „Heartbreak Hotel“ oder „Mystery Train“, aber auch Unbekanntes und zu Unrecht Vergessenes auf eigene Weise – nur mit Gitarre, Stimme und Mundharmonika! Dazu erzählt der in Darmstadt bestens aus seiner Zeit mit der Band JAY bekannte Künstler interessante Stories rund um Elvis und seine lebenslange Begeisterung für den „King of Rock’n’Roll“.

Donnerstag, den 27. Februar, 20:00 Uhr. Eintritt: 10 Euro. Dannyjune Smith – Women in Country Music.

Was wäre die Countrymusik ohne ihre großen weiblichen Stimmen wie Kitty Wells, Patsy Cline, June Carter, Loretta Lynn, Dolly Parton, Tanya Tucker oder Emmylou Harris? Und wer kennt nicht Lieder wie „Crazy“, „She’s Got You“, „You Ain’t Woman Enough“ oder „Jolene“? Dannyjune Smith, mit dem Deutschen Rock & Pop-Preis 2018 als beste Countrysängerin ausgezeichnet, wird mit den unsterblichen Songs dieser starken Frauen sowie Eigenkompositionen für einen stimmungsvollen Abend im Pädagogtheater sorgen.

Donnerstag, den 19. März, 20:00 Uhr. Eintritt: 10 Euro. Romie – American Folk Vibes.

Romie – das sind Paula und Jule – Songwriterinnen aus Frankfurt, mit großer Liebe und großem Talent für Harmonien. Die Wurzeln ganz klar im Folk der 1960er Jahre, entlehnen sich die beiden in jedes Genre, das ihnen gefällt und kreieren so ihren eigenen Sound irgendwo zwischen dem Harmoniegesang der Staves oder Simon & Garfunkel, der Spielfreude der Civil Wars und der Dramatik eines Damien Rice. Dabei begleiten die beiden sich an Gitarre, Ukulele und Bass.

April 2020: Voices of the other America

Im Frühjahr des Wahljahres in den USA widmen wir uns einen Monat lang den musikalischen Stimmen des anderen, des demokratischen, gerechten, vielfältigen und solidarischen Amerika.

Donnerstag, den 2. April, 20:00 Uhr. Eintritt: 10 Euro. SONiA.

Mit schöner und liebgewonnener Regelmäßigkeit zieht mit SONiA die Frühlingssonne in den rustikalen Gewölbekeller des Darmstädter Pädagogs ein. Die mehrmals Grammy-nominierte US-Singer-Songwriterin Sonia Rutstein ist uns eine sehr gute Freundin geworden und nun erneut mit ihrem Song-Repertoire zwischen Folk-Pop, Rock und Protest zu Gast bei „Americana im Pädagog. Die Cousine von Musiklegende Bob Dylan ist eine kleine, zierliche Frau voller Energie und Temperament. Ihre Lieder handeln von der Liebe und von der Menschlichkeit und wenden sich gegen Homophobie, Rassismus und Krieg.

Samstag, den 18. April, 15:00 Uhr – 22:30 Uhr. Eintritt: 30 Euro. Darmstädter Dylan-Tag 2020. „Whatever Colours You Have in Your Mind“ – in Kooperation mit „Americana im Pädagog“.

Seit 2014 gibt es in Darmstadt die von Thomas Waldherr kuratierte, sich ausdrücklich auf Bob Dylan berufende, Konzertreihe „Americana im Pädagog“. Seit 2016 ist bei Radio Darmstadt die „Dylan Hour“ von Marco Demel auf Sendung. So entstand die Idee, sich einen ganzen Tag mit Werk und Wirken von Bob Dylan zu befassen. Beim Darmstädter Dylan-Tag 2020 sind u.a. mit dabei Manfred Maurenbrecher, Bernie Conrads (Bernies Autobahn Band), die Literatur-Professoren und Dylan-Autoren Heinrich Detering und Anne-Marie Mai sowie Dan Dietrich und die Double Dylans.

Donnerstag, den 30.April, 20:00 Uhr. Eintritt: 10 Euro. Tim Grimm.

US-Singer-Songwriter Tim Grimm ist Schüler und Freund des legendären Folksängers Ramblin‘ Jack Elliott. Sein aktuelles Album „Heartland Again“ war 2019 viele Wochen lang Top-Album auf „USA Folk Radio“. Sein Song, „Woodys Landlord“, einem Song über das Verhältnis von Woody Guthrie zu Donald Trumps Vater und Tims Schulbekanntschaft mit Mike Pence, 2016 dort das meist gespielte Lied. Tim Grimm lebt mit seiner Familie in Indiana. Er gilt als „Poet Laureate des mittleren Westens“ und als einer der wichtigsten Folksänger Amerikas.

Karten für die Veranstaltungen können im Vorverkauf im Darmstadt-Shop im Luisencenter sowie online unter www.paedagogtheater.de erworben werden. Vorbestellungen sind unter 06151 – 66 01 306 telefonisch und unter theaterimpaedagog@gmx.de per E-Mail möglich.

Americana im Pädagog: Weitere Informationen
Über Beate Dornfeld (250 Artikel)
Chef-Redakteurin. Fachgebiet: New Country. News und Konzertberichte.