Meldungen

A Thousand Horses: Tour und neues Album

A Thousand Horses mit neuer Musik im Gepäck in Deutschland auf Tour.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country Night Gstaad 2020 - Hier klicken!
A Thousand Horses A Thousand Horses. Bildrechte: Alysse Gafkjen

A Thousand Horses veröffentlichten kürzlich erst ihre neue Single (Drinking Song), nach „Livin‘ My Best Life“ ein weiterer Vorbote aus ihrem in Kürze erscheinenden neuen Album. Der Longplayer wurde vom Grammy-Preisträger Dave Cobb produziert und in Nashville im legendären RCA Studio A aufgenommen. Laut dem Magazin Rolling Stone sind A Thousand Horses die neuen Lynyrd Skynyrd der Country Music – eine muskulöse Mischung aus Radio Country und Southern Rock. CMT verkündete: A Thousand Horses lernt von den Besten, macht Platten, an die sie glauben und bleibt bei ihrer Kunstfertigung und Umsetzung sich selbst treu.

Die in Nashville ansässigen Musiker Michael Hobby (Gesang), Bill Satcher (Gitarre), Zach Brown (Gitarre) und Graham DeLoach (Bass) touren seit ihrem Debüt durch die ganze Welt, unter anderem mit Künstlern wie Jason Aldean, Darius Rucker, Lynyrd Skynyrd und Gregg Allman. Ihr Hit „Smoke“ vom Debüt „Southernality“ aus dem Jahre 2015 kann bis dato mehr als 40 Millionen Streams verbuchen.

Beim 2020er „C2C“ Country 2 Country Festival wird die Band am 6. März in Berlin (Verti Music Hall) auftreten. Am 10. März gastiert sie in Hamburg und am 11. März geben sie ein Konzert in Frankfurt. Letztere Konzerte im Rahmen der diesjährigen „Sound of Nashville“-Konzertreihe.

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (860 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.