Meldungen

Micky Brühl: Landmusik

Nach über 35 Jahren im Kölner Karneval hat sich Brühl jetzt mal gedacht, er könne es sich jetzt endlich mal erlauben, es nochmal mit der Countrymusik zu versuchen.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Anzeige - Cory Marks - Who I Am: Hier bestellen
Micky Brühl - Landmusik Micky Brühl - Landmusik. Bildrechte: Spektacolonia

Micky Brühl, wer ihn nicht kennen sollte: Gründungsmitglied der über die Grenzen Kölns hinaus bekannten Stimmungsband Paveier und bis 2012 Liedsänger der selbigen. Countrymusik gehörte schon immer zu Brühl, deshalb tauchten auch schon zu Paveier-Zeiten gelegentlich Songs im „Countrymusik-Style“ auf. Kenny Rogers, John Denver, Johnny Cash, Alabama, Willie Nelson sowie Garth Brooks und Josh Turner – um nur einige seiner Favoriten aufzuzählen, begleiten den Sänger und Songschreiber seit vielen Jahren. Nun hat er seine musikalische Leidenschaft auf CD gepresst: Covert Songs der ganz Großen, packte aber auch Eigenkompositionen sowie Songs der Bläck Fööss auf’s Album – alles auf Kölsch!

Landmusik entstand eher aus Zufall. Mit Erry Stoklosa von den Bläck Fööss hat Brühl hin und wieder aus Spaß ein paar bekannte Songs ins Kölsche übersetzt, aufgenommen oder einfach nur im Freundeskreis gespielt. Mit viel Liebe wurde dieses Album dann in seinem Studio, Meen Music in Pulheim, mit Günter Weber fertig gestellt. Weber hat dabei als Toningeneur, Arrangeur, Produzent und Freund gemeinsam mit Micky Brühl sehr, sehr viel Herzblut in dieses Album gesteckt.

Doch wie hört sich Countrymusik auf Kölsch an? Ausgesprochen gut! Der einzigartige Dialekt hat den großen Vorteil, dass er sanft und melodisch klingt. „Kölsch trifft Country“, meint Micky treffend. Ja, eine besondere Symbiose, wenn Garth Brooks‘ „Friends In Low Places“ plötzlich als „Joode Fründe“ in den Kölner Kneipenzirkel aufgenommen wird oder die Liebeshymne „Your Man“ von Josh Turner als „Seit mir zesamme sin“ nahezu eins zu eins – im feinsten Kölsch, zur grandiosen Liebeserklärung mutiert. Wenn George Strait mit „All My Exes Life In Texas“ darüber sinniert, dass seine Ex-Verlobten alle in Texas beheimatet sind, verlegt Brühl im Song „All ming Ex Schöss“ seinen Schauplatz der Ehemaligen einfach nach Köln-Nippes. „Buure Säu“, eine kölsche Hommage an den von Travis Tritt gesungenen Song „Lord Have Mercy On The Working Man“, ist ein ebenso wahrer musikalischer Hörgenuss. Cool, oder?

Ein weiteres Highlight ist die Mitwirkung der Sängerin, Jolina Carl, beim Titel „Op ner Insel sinn“ – das Original, von Kenny Rogers und Dolly Parton (Islands In The Stream) ist weitgehend bekannt. Carl und Brühl singen diesen Evergreen großartig zusammen. Noch ein Duett? Klar! Micky Brühl singt zusammen mit Erry Stoklosa eine Kölsch-Version (Für all die Mädche he am Rhing) des Klassikers „To All The Girls I Loved Before“, den Willie Nelson und Julio Iglesias Ende der 1970er Jahre zum Welthit machten.

Aber auch die von den Black Fööss bekannten Songs „Bahnhoff“ und „Hätt ich doch Jeld“ wurde neues Leben eingehaucht. Und wie bereits angemerkt, Songs der Paveier – wie „Nur einmol em Levve noh Nashville“ und „Im Himmel jitt et kein Kamelle“ fanden den Weg auf „Landmusik“.

Fazit: Micky Brühl hat sich mit „Landmusik“ nicht nur einen (seinen) Lebenstraum erfüllt, sondern einen Longplayer am Start, der eindrucksvoll beweist, dass Countrymusik auf „Kölsch“ etwas „Geiles, etwas Besonderes“ ist. Danke dafür!

Micky Brühl – Landmusik: Das Album

Micky Brühl - Landmusik

Titel: Landmusik
Künstler: Micky Brühl
Veröffentlichungstermin: 10. April 2020
Label: Spektacolonia
Vertrieb: Alive (D)
Formate: CD & Download
Laufzeit: 60:39 Min.
Tracks: 17
Genre: Country, Kölsch

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Micky Brühl - Landmusik: Bei Amazon bestellen! Micky Brühl - Landmusik: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Landmusik)

01. Joode Fründe (Friends In Low Places)
02. Buure Säu (Lord Have Mercy On The Working Man)
03. Im Himmel jitt et kein Kamelle
04. All ming Ex Schöss (All My Exes Life In Texas)
05. Hätt ich doch Jeld – mit Erry Stoklosa
06. He es alles herrlich
07. Dat kleine Souvenir (My Broken Souvenirs) – mit Jolina Carl
08. Op ner Insel sinn (Islands In The Stream) – mit Jolina Carl
09. Jeld en de Hoor schmiere
10. Zwesche Kölle un Bonn (Bornheim)
11. Irgendwo en mingem Hätze steiht en Jukebox (Jukebox In My Mind)
12. Ahn üch denke
13. Seit mir zesamme sin (Your Man)
14. Für all die Mädche he am Rhing – mit Erry Stoklosa
15. Bahnhoff – mit Erry Stoklosa
16. Nur einmol em Levve noh Nashville
17. Minge beste Fründ (Skipper’s Song)

Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!
Über Dirk Neuhaus (897 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.