Meldungen

Chapel Hart: The Girls Are Back In Town

Das Trio hat ein fantastisches Album am Start, das vor Energie und guter Laune nur so strotzt.

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos
Chapel Hart - The Girls Are Back In Town Chapel Hart - The Girls Are Back In Town. Bildrechte: JT3D llc.

Das ist mal Family Business! Das verwandschaftlich verwobene, afroamerikanische Frauen-Trio Chapel Hart gilt als ein kommendes „großes Ding im Country“. Mit ihrer Botschaft, dass Liebe, Harmonie, Vielfalt und Einheit in unserer Welt nebeneinander existieren können, begeistern sie auch CMT, die Chapel Hart als eine von mehreren Künstlerinnen für ihr „Next Women of Country“-Programm 2021 ausgewählt haben, das neue und aufstrebende Country-Musikerinnen fördert. Nun sind sie mit ihrem zweiten Album The Girls Are Back In Town am Start und zwölf neuen Songs.

Die Schwestern Danica und Devynn Hart und ihre Cousine Trea Swindle bringen mit ihren Liedern traditionelle Vibes in die moderne Country Music. Die Songs sind mal zurückhaltend, auch mal melancholisch, und sind größtenteils getragen von Steel Guitar und Fiddle. Aber manches Mal rocken die Mädels auch einfach drauf los, dann dominieren elektrische Gitarren und expressiver Gesang. Besondere Stärke der drei Sängerinnen sind die Balladen, die beeindruckende Harmonien aufweisen, eingängigen Melodiebögen folgen und sehr feinsinnig arrangiert sind. Herausragende Beispiele sind, obwohl musikalisch ganz unterschiedlich angelegt: „Tailgate Trophy“, mit einer sofort im Ohr haftenbleibenden eingängigen Melodie, das sehr emotionale „Angel“ und „Jaqui’s Song“, ausgestattet mit einer toll arrangierten Fiddle und wunderschönen Harmonien. „I Will Follow“ ist ebenfalls sehr traditionell angelegt. Mit einem modernen Beat versehen und mitreißendem Gesang, ist das Lied eines der musikalischen Highlights des Albums.

Mit „You Can Have Him Jolene“ gibt es schließlich den „Antwortsong“ auf Dolly Partons bis heute gültigen Klassiker „Jolene“ aus dem Jahr 1973. Hier ist es eine flotte Nummer, die schon am Rock’n’Roll kratzt, eine Mitsing-Hymne die kaum einen Cowboy kalt lässt. Sängerin Danica Hart: „Dieses Lied zeigt, dass sich niemand mit jemandem abfinden sollte, der ihn nicht schätzt oder respektiert. Und an alle „Jolenes“ dieser Welt: Wenn du dich entschließt, bei einem Partner zu bleiben, den du einem anderen gestohlen hast, dann viel Glück, denn er könnte genauso gut von jemand anderem gestohlen werden.“

Schon bekannt dürfte der Song „Jesus & Alcohol“, der bereits im vergangenen Jahr als Single erschienen und zu Hit-Ehren gekommen ist. Ein Country-Song mit Rockstar-Attitüde, nicht zuletzt durch die Mitwirkung von ZZ Top Gitarrist Billy Gibbons, der von den drei Mädels schwärmt: „Sie verfügen offensichtlich über großes Talent, und ihre Entscheidung, es anzuwenden, kann respektiert werden“. Noch kraftvoller, noch energiegeladener ist das aufrüttelnde, gradlinig gerockte und selbstbewußte „The Girls Are Back In Town“, das den Schlußpunkt des Albums setzt. Mehr geht nicht. Die Botschaften sind verkündet, der Kreis geschlossen. Und Chapel Hart ist ein stimmgewaltiges, selbstbewußtes Frauen-Trio von dem man sicher noch viel hören wird.

Chapel Hart – The Girls Are Back In Town: Das Album

Chapel Hart - The Girls Are Back In Town

Titel: The Girls Are Back In Town
Künstler: Chapel Hart
Veröffentlichungstermin: 28. August 2021
Label: JT3D llc.
Formate: CD & Digital
Tracks: 15
Genre: New Country

Die CD kann auf der offiziellen Webseite des Trio’s bestellt werden.

Trackliste: (The Girls Are Back In Town)

01. Nearly Over You
02. 4 Mississippi
03. I Will Follow
04. Just Say I Love You
05. Grown Ass Woman (with Mickie James)
06. You Can Have Him Jolene
07. Tailgate Trophy
08. Angel
09. Jacqui’s Song
10. Jesus & Alcohol
11. That’s a Redneck Summer Night
12. The Girls Are Back in Town

Country & BBQ Festival 2021: Hier weitere Infos
Über Andreas Weihs (111 Artikel)
Fotograf und Journalist. Fachgebiet: Country & Folk. Rezensionen und Konzertberichte.