Meldungen

Luke Combs: Gettin‘ Old

Spitzenklasse: Nach "Growin' Up" folgt "Gettin' Old" - Combs legt nach - und wie!

ANZEIGE
ANZEIGE - C2C Country To Country 2024 in Berlin: Informationen zum Event

Luke Combs - Gettin' Old Luke Combs - Gettin' Old. Bildrechte: Sony Music

Gettin‘ Old, der Nachfolger von „Growin‘ Up“, ist das vierte Studioalbum des Sängers aus Charlotte in North Carolina. Luke Combs hat beide Alben zusammen aufgenommen. Ursprünglich als Doppelalbum gedacht, entschied er sich aber dafür, es getrennt – mit einem gewissen Abstand, zu veröffentlichen. Zusammen erzählen sie eine Geschichte darüber, wie sich Combs in seinem Leben fühlt, während er erwachsen und älter wird.

ANZEIGE
ANZEIGE - John J. Presley Tour: Informationen zum Event

Die Namensgeber beider Alben finden sich in „Growin’ Up And Gettin’ Old“ wieder. Eine Geschichte über’s Lernen, sich ans „Erwachsen“ werden zu gewöhnen. Combs spürt, dass das Leben halt „endlich“ ist und lernt es zu schätzen und zu genießen. Genau dies ist im Großen und Ganzen der Tenor des Albums: Es sind diese Geschichten, die „Gettin’ Old“ zum guten Countrymusik-Album machen. „You Found Yours“ – ein gnadenlos guter Song, der sich schnell als Ohrwurm entwickelt. Partystimmung und gute Laune bei „The Beer, The Band, And The Barstool“. Ebenfalls gut gelungen, erzählt „Back 40 Back“ über den Reiz kleiner Städte – alles ist familiärer. Auch interessant zu wissen – welchen Preis man für den eigenen Ruhm bezahlen muss, auch darüber kann Combs ein Lied singen: „The Part“. Mit „Tattoo On A Sunburn“, einer wunderbaren Liebesgeschichte, die zwar schon einige Jahre her ist, wird der Protagonist nostalgisch. Combs erzählt aber auch Geschichten, die aus persönlichen Erfahrungen niedergeschrieben wurden: „See Me Now“ eine Hommage an seinen verstorbenen Großvater und die vielen Dinge, die sie nicht mehr zusammen erleben durften werden angesprochen bzw. erzählt. Da geht einem richtig das Herz auf. Im großartigen „5 Leaf Clover“ sinniert Combs über seinen enormen Erfolg – nicht nur als Musiker, sondern auch als Ehemann, Vater, Sohn und Freund.

So zieht sich tatsächlich ein roter Faden – ohne, dass es zu einseitig wird, durch fast alle Songs des Albums. Jedoch ein Lied löst etwas Besonderes aus: „Fast Car“ – im Original von Tracy Chapman, verursacht beim Hören eine Gänsehaut. Wow, ganz großes Kino und ein Highlight, wenn nicht sogar das „I-Tüpfelchen“ des Albums!

Fazit: Luke Combs ist ein großartiger Songschreiber und Geschichtenerzähler. Sein Album sorgt durchweg für gute Laune – und ein bisschen erkennen wir uns alle irgendwie selber in vielen Liedern wieder. Eines der besten Alben der vergangenen Monate, Countrymusik vom Feinsten!

Luke Combs – Gettin‘ Old: Das 2023er Album

Luke Combs - Gettin' Old

Titel: Gettin‘ Old
Künstler: Luke Combs
Veröffentlichungstermin: 24. März 2023
Label: RCA International (Sony Music)
Formate: CD, Kassette & Digital
Tracks: 18
Genre: Country

Luke Combs - Gettin' Old: Bei Amazon bestellen!

Luke Combs - Gettin' Old: Bei JPC bestellen!

Trackliste: (Gettin‘ Old)

01. Growin‘ Up And Gettin‘ Old
02. Hannah Ford Road
03. Back 40 Back
04. You Found Yours
05. The Beer, The Band, And The Barstool
06. Still
07. See Me Now
08. Joe
09. A Song Was Born
10. My Song Will Never Die
11. Where The Wild Things Are
12. Love You Anyway
13. Take You with Me
14. Fast Car
15. Tattoo On A Sunburn
16. 5 Leaf Clover
17. Fox In The Henhouse
18. The Part

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1326 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.