Meldungen

Vor 20 Jahren Nummer 1: Joe Nichols – Brokenheartsville

Am 29. März 2003 stand Joe Nichols mit "Brokenheartsville" auf Platz 1 der Single Charts des Billboards.

ANZEIGE
Song bei Spotify hören

Joe Nichols - Brokenheartsville Joe Nichols - Brokenheartsville. Bildrechte: Universal South Records

Einer der typischen Countrysongs der 1970er oder 80er Jahre? Weit gefehlt, es ist am 29. März gerade 20 Jahre her, dass Joe Nichols seinen ersten Nummer 1 Erfolg mit Brokenheartsville feiern konnte. Gleich vier Autoren: Randy Boudreaux, Clint Daniels, Donny Kees und Blake Mevis schrieben den Song, der in die Reihe typische Country-„Schnulzen” gehört . Zu finden war das Lied auf Nichols erster (und nach wie vor bester) LP „Man With A Memory”, die sich über eine Million Mal verkaufte. Drei weitere Hits enthält das Album, „The Impossible” (Nr.3), „She Only Smokes When She Drinks” (Nr.17) und „Cool To be A Fool” (Nr.18). Der Erfolg brachte Joe Nichols 2033 den Horizon Award der Country Music Association als bester Newcomer ein. Seine traditionelle Countrymusik ließ viele in Nashville an eine große Karriere, des am 26. November 1976 in Rogers in Arkansas geborenen Nichols, glauben.

ANZEIGE
Hier klicken und bestellen

Vier weitere Nummer 1 Hits konnte Nichols bis 2014 verzeichnen, darunter das witzige „Tequila Makes Her Clothes Fall Off” von 2005. Zwei Jahre später, im Jahr 2007, heiratete er Heather Singleton, mit der zwei Töchter hat. 2017 schien seine Karriere praktisch beendet, nach drei Singles, die in den 40er Plätzen endeten, tauchte Nichols nicht mehr in den Charts auf, unter anderem, weil er jahrelang mit Drogenproblemen zu kämpfen hatte. Mehrere Male wechselte er die Plattenfirma und im Februar 2022 kam sein zehntes Studioalbum „Good Day For Living” auf den Markt. Und siehe da, der Titelsong stieg am 9. April 2022 bis auf Platz 59 der Country Charts und ist hier seither Dauergast und hat inzwischen nach fast einem Jahr Platz 20 erreicht. Ein unerwartetes Comeback ist damit wahr geworden.

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1103 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook