Meldungen

Mark Chesnutt feiert seinen 60. Geburtstag

Happy Birthday: Wir gratulieren der Honky Tonk Legende ganz herzlich zum runden Ehrentag!

ANZEIGE
Hier klicken und Radio hören

Mark Chesnutt - Tradition Lives Mark Chesnutt, Tradition Lives - Bildrechte: BFD Records

Am 6. September 1963 wurde Mark Chesnutt in Beaumont in Texas geboren. Sein Talent scheint er von seinem Vater Bob Chesnutt geerbt zu haben, denn der war in Texas ein erfolgreicher Regionalkünstler gewesen. Zu Beginn der 1980er Jahre war Mark als Schlagzeuger in Rockbands unterwegs, ehe er den Weg zur Countrymusik fand. 1990 veröffentlichte er sein erstes Album beim Label MCA Records und dieses „Too Cold At Home“ wurde über eine Million mal gekauft. Wie so oft ist das Debütalbum ganz entscheidend für den weiteren Erfolg. Ich höre gerade „Too Cold At Home“ an und dieses 33 Jahre alte Werk klingt immer noch frisch und originell wie damals: Der Titelsong wurde als erste Single gleich eine Nummer 3 und das von Paul Craft geschriebene „Brother Jukebox“ wurde die erste von Marks acht Nummer 1 Hits. Von den zehn Titeln sind neun äußerst gelungen. Nur ein Song fällt ab: es ist Marks Version von „Friends In low Places“. Der klingt im Vergleich zu der Hitversion von Garth Brooks dünn und langweilig. (Sorry, Mark)

ANZEIGE
Hier klicken und bestellen

Sein größter Erfolg war 1999 „I Don’t Want To Miss A Thing”, der zum Soundtrack des Films “Armageddon” mit Bruce Willis gehörte. Bis 2009 dauerte mit abnehmender Häufigkeit seine Anwesenheit in den Country Charts, die mit „She Never Got Me Over You“ auf Platz 49 endete. Nachdem er acht CDs für Decca und MCA aufgenommen hatte, ist er seit 2000 bei diversen Labels unterwegs, bis er 2012 sein eigenes gründete. 2016 erschien sein vorläufig letztes Album mit dem bezeichnenden Titel „Tradition Lives“.

In den letzten Jahren litt Mark sehr unter verschiedenen Erkrankungen, so musste er sich am Rücken operieren lassen und bekam gleichzeitig Corona und auch zu Beginn des Jahres erkrankte er schwer, sodass er alle Konzerte absagen musste. Die gute Nachricht ist, dass er seit kurzem wieder auf der Bühne stehen und singen kann.

Country.de (und viele deutsche Fans) wünschen dem Mann, der so wunderbare Countrymusik aufgenommen und uns damit seit über 30 Jahren erfreut hat, zum Geburtstag alles, alles Gute. Bleib jetzt gesund, Mark und mach weiter Musik. Kindly Keep It Country!

Mark Chesnutt – Tradition Lives: Das 2016er Album

Mark Chesnutt - Tradition Lives

Titel: Tradition Lives
Künstler: Mark Chesnutt
Veröffentlichungstermin: 8. Juli 2016
Label: BFD Records
Laufzeit: 47:23 Min.
Format: CD & Digital
Tracks: 13
Genre: Traditional Country

Zum Bestellen bitte auf die Buttons klicken! Mark Chesnutt - Tradition Lives: Bei Amazon bestellen! Mark Chesnutt - Tradition Lives: Bei JPC bestellen!

Trackliste:

01. I’ve Got A Quarter In My Pocket
02. Is It Still Cheating
03. Lonely Ain’t The Only Game In Town
04. Oughta Miss Me By Now
05. Neither Did I
06. So You Can’t Hurt Me Anymore
07. You Moved Up In Your World
08. Look At Me Now
09. Losing You All Over Again
10. Never Been To Texas
11. What I Heard
12. Hot
13. There Won’t Be Another Now (Bonustrack)

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Franz-Karl Opitz (1104 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country. News & Storys, Charts, Rezensionen.
Kontakt: Facebook