Meldungen

Jesse Raub Jr. – Real Simple Country

Der Hitsänger liefert feinsten Texas Country.

ANZEIGE
ANZEIGE - Trucker & Country Festival 2024: Hier weitere Informationen

Jesse Raub Jr. – Real Simple Country Jesse Raub Jr. – Real Simple Country. Bildrechte: Jesse Raub Jr. Music

Lust auf echten, einfachen Country – ohne Schnörkel, Strass und Schleifchen? Glaubt man der Ansage des texanischen Countrysängers Jesse Raub Jr. könnte dieser Anspruch mit dem Titel seines neuen Albums Real Simple Country erfüllt werden. Jesse Raub Jr., seines Zeichens einer der erfolgreichsten Hitsänger des Texas Country Radio, hat sich nach dem Release des Longplayers „Sittin‘ Here“ mit seiner nächsten Compilation satte 8 Jahre Zeit gelassen.

ANZEIGE
Det Haggard: Countrymusik & mehr

Der Barde aus der Kleinstadt Magnolia im Süden des Lone-Star-States war währenddessen keineswegs untätig geblieben und hat regelmäßig durch die Veröffentlichung neuer Hitsingles auf sich aufmerksam gemacht. Nun werden diese plus einige unveröffentlichte Songs verdientermaßen in Albumform gegossen.

Eine zweistellige Anzahl von Nr.1-Hits im Texas-Radio sowie Credits als Songwriter unter anderem für Cody Johnson (Dance Her Home) beschreiben die positive Bilanz des Mannes mit dem feuerroten Rauschebart. Dazu kommt eine der prägnantesten Stimmfarben der Szene und ein unerschütterliches Gefühl für traditionelle Sounds. 12 Titel sind es, die den schnörkellosen, einfachen Country à la Raub umschreiben und auch dem Fan hierzulande ein Lächeln ins Gesicht zaubern dürften.

Vor uns liegt ein Wohlfühlalbum, das von Anfang bis Ende auf einfache Melodien, stilechte Instrumentierung und charakterstarke Stimminterpretation setzt. So lässt sich auch auf der hiesigen Terrasse ein stimmungsvoller texanischer Sommerabend mit reichlich Honkytonk-Flair genießen. Songs wie der Opener „Good Times“, das stark hitverdächtige „Things I Shouldn’t Have“ oder der Texas-Chartbreaker „Loving All Night“ versprühen jenen authentischen Lone-Star-Vibe, bei dem sich Steel- und E-Gitarre die Klinke in die Hand geben. „I’d Look Good On You“ besitzt einen bluesigen Outlaw-Punch, der seinen Interpreten in stimmliche Höhenlagen treibt. Das textlich doppeldeutige „The State I’m In“ ist geprägt durch einen neotraditionellen Wellnessfaktor, der in seiner Interpretation an eine Mischung aus George Strait und Easton Corbin erinnert.

Jesse Raub, der im Jahr 2016 mit „Touch The Water“ einen der tiefschürfendsten Country-Songs des letzten Jahrzehnts veröffentlicht hatte, schlägt auch auf seinem neuen Longplayer leisere Töne an. „Made A Home“ ist eine Hommage an die Ehefrau, die das Haus mit Leben füllt und erst dadurch das Gefühl eines Zuhauses vermittelt. „Sittin On A Porch“ ist ein Footstomper feinster Sorte, der die Dancehall-Bretter krachen lässt. „This Ole Boy And His Ole Truck“ ist ein feiner Upbeat, der sich trotz textlicher Klischees unweigerlich in die Gehörgänge gräbt. Nach dem entspannten „Watching It Rain“ folgt mit dem Crowd-Pleaser und Nr.1-Hit „Working Man’s Woman“ ein standesgemäßer Abschluss. Was bleibt am Ende? „Real Simple Country“ erfindet weder das Country-Rad neu noch bietet es in irgendeiner Form Spektakuläres. Vielleicht ist es auch nur das Gefühl unverfälschter, authentischer Country Music, die in Zeiten der Beyoncés und Post Malones die Traditionalistenseele streichelt.

Top-Tracks: „The State I’m In“, „Things I Shouldn’t Have“, „Made A Home“, „Sittin On A Porch“

Fazit: Mit „Real Simple Country“ hält Lone-Star-Troubadour Jesse Raub Jr. Wort und veröffentlicht seine lang erwartete Hitsammlung, die sich wie ein Musterbeispiel zeitloser, ehrlich interpretierter Country Music anfühlt.

Jesse Raub Jr. – Real Simple Country: Das 2024er Album

Jesse Raub Jr. – Real Simple Country

Künstler: Jesse Raub Jr.
Album: Real Simple Country
Veröffentlichung: 24. Mai 2024
Label: Jesse Raub Jr. Music
Formate: Stream & Download
Tracks: 12
Genre: Texas Country

Jesse Raub Jr. – Real Simple Country: Bei Amazon bestellen

Trackliste: (Real Simple Country)

01. Good Times
02. I’d Look Good On You
03. The State I’m In
04. Keep It Country
05. Things I Shouldn’t Have
06. Loving All Night
07. Made A Home
08. Good Thang
09. Sittin On A Porch
10. This Ole Boy And His Ole Truck
11. Watching It Rain
12. Working Man’s Woman

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Bernd Wenserski (605 Artikel)
Redakteur. Fachgebiet: New Country. Rezensionen und Specials.
Kontakt: Facebook