Meldungen

Pam Tillis – Herzlichen Glückwunsch zum 60. Geburtstag

Pam Tillis wurde am 24. Juli 1957 in Plant City, Florida, geboren und gehört zu den beliebtesten Sängerinnen im Countrymusik-Business.

Jetzt anklicken und Tickets bestellen!
Pam Tillis Pam Tillis. Bildrechte: Promo, Pam Tillis

Pam Tillis sagt von sich selber, dass sie nicht in die Ecke der Country-Sängerin aus den 1990er Jahren gesteckt werden will. „Meine Musik ist eine immerwährende Reise und ich bin nicht fertig mit meiner Arbeit“, erklärte Pam Tillis vor kurzem der Tageszeitung „The Tennessean“. Und doch hat die Dame ihre große Popularität genau dieser Zeit zu verdanken, in der sie wirklich unvergessliche Hits gesungen hat.

Es begann im Jahr 1990 mit „Don’t Tell Me What To Do“, ihrer ersten Top-10-Platzierung. Es folgten unter anderem „Maybe It Was Memphis“, „Shake The Sugar Tree“ und „Let That Pony Run“. Dabei kannte sie keine Berührungsängste, wenn es um Coverversionen ging. Nummer 2 für Pam und damit ihr zweitgrößter Hit war ihre Version von „When You Walk In The Room“, mit dem in den 60er Jahren die Searchers und Jackie DeShannon Pop Hits hatten. 1995 stand Pam Tillis dann zum ersten und letzten Male an der Spitze der Country-Charts. „Mi Vida Loca (My Crazy Life)“ war eine Eigenkomposition, denn Pam Tillis kann auch Songs schreiben. 1997 war sie mit „Land Of The Living“ nochmal in den Top Ten und 2000 gab sie mit dem Platz 22 und „Please“ ihren Abschied aus den Charts.

Diese 90er Jahre waren in der Tat ihre große Zeit. Sechs CDs nahm Pam Tillis damals auf, drei erreichten Platin-Status. Sammlern kann man vor allem ihre Debüt-CD „Put Yourself In My Place“ (1991) und „Sweetheart’s Dance“ (1994) empfehlen. 1994 wählte die Country Music Association (CMA) sie zur besten Country-Sängerin des Jahres und 2000 nahm die Grand Ole Opry sie als ständiges Mitglied auf. Womit wir auch bei dem Beginn ihrer Karriere sind, als sie mit acht Jahren auf der Bühne der GPO „Tom Dooley“ sang.

Diesen Auftritt hatte sie allerdings nicht (nur) ihrem Talent zu verdanken. Denn die Countrymusik war ihr in die Wiege mitgegeben worden. Ihr Vater ist Mel Tillis, der in den 1960er und 1970er Jahren als Sänger und Songschreiber („Detroit City“ ist von ihm) zum Superstar und dann zur Legende wurde. Es schien, dass das hübsche, talentierte Mädchen auf eine Karriere hoffen durfte. Doch dann schlug das Schicksal zu. Pam war 16, als sie bei einem Autounfall fürchterliche Gesichtsverletzungen erlitt. Als Folge wurde ihr Gesicht im Laufe mehrere Jahre operativ wiederhergestellt, glücklicherweise leisteten die Chirurgen gute Arbeit.

Mit 22 verließ sie Nashville, versuchte sich in Kalifornien als Pop und Rocksängerin. Als sie zu Beginn der 80er Jahre wieder zurück in Nashville im „Bluebird Café“ auftrat, wurde sie von Warner Brothers unter Vertrag genommen. Doch der Durchbruch gelang ihr nicht. Von 1984 bis 87 hatte sie fünf kleine Hits aufgenommen, von denen nur einer erwähnenswert war, „Those Memories Of You“, aber nur, weil Dolly Parton, Linda Ronstadt und Emmylou Harris damit Erfolg hatten. Es dauerte weitere zwei Jahre, bis die Plattenfirma Arista Nashville ihr eine zweite Chance gab. Und siehe da, jetzt hatte sie die richtigen Songs, wie oben aufgelistet.

Pam Tillis blieb in den Jahren nach 2000 sehr aktiv. Viele Tourneen, Fernsehauftritte und weitere Plattenaufnahmen folgten. Besonders im Gedächtnis geblieben ist mir ihre Zusammenarbeit mit Vater Mel Tillis. Dessen Lieder nahm sie 2002 unter dem Titel „It’s All Relative:Tillis sings Tillis“ auf. Erwähnt sei auch ihre Kollaboration mit ihrer Kollegin Lorrie Morgan, „Two Divas“ aus dem Jahr 2013. Im Fernsehen konnten wir Pam Tillis auch sehen. Sie spielte sich selbst in mehreren Episoden der Nashville Fernsehserie.

Nun wird Pam Tillis, die am 24. Juli 1957 in Plant City, Florida geboren wurde, also ihren 60. Geburtstag. Ein Blick auf ihre Homepage verrät, dass sie dem Alter getrotzt hat, sie sieht einfach gut aus. In diesem Sinne: Happy Birthday Pam Tillis und alles Gute.

Chris Stapleton - Hier bestellen

Sponsor

World of Western: Seit 15 Jahren der kompetente Partner für alle Westernfreunde!

Ob Fashion, Boots, Schmuck oder Accessoires, vom heißen Bikerstil bis zur originellen Home-Dekoration, bei World of Western findest Du den passenden Look.

World of Western-Webseite: Hier klicken!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*