Meldungen

Mark Bender (Biografie)

Tedeschi Trucks Band: Hier klicken

Mit 17 Jahren spielte Mark Bender bereits in seiner ersten Coverband und mit 21 Jahren wurde er zum erstmals Mitglied einer Countryband. Als Sänger und Rhythmusgitarrist war der gelernte Einzelhandelskaufmann in dieser Zeit fast jedes Wochenende in den NCO Clubs der in Deutschland stationierten US-Streitkräfte „Live on Stage“ und konnte viel Erfahrung in Bezug auf Countrymusik und Liveatmosphäre sammeln. Gefragt waren die Songs aus den amerikanischen Countrycharts, vor allem Hits von Alabama, Waylon Jennings, Hank Williams Junior, George Strait, George Jones, Merle Haggard.

Aufgewachsen ist Mark, der am 26. August 1959 Neumarkt in der Oberpfalz geboren wurde, mit der Musik von Elvis Presley, Bill Haley, Rolling Stones sowie den Hitparadensongs der damaligen Teenie-Idole Smokie, Slade, Nazareth und Middle Of The Road. Später kamen dann Maffay, Westernhagen, Waggershausen, Dire Straits, Bruce Springsteen, Eric Clapton, Katie Melua u.v.m. hinzu. Vor allem Mark Knopfler zählt neben den Countryacts Garth Brooks, Johnny Cash, Keith Urban, Darryl Worley, Dixie Chicks, Linda Ronstadt, Toby Keith, Dwight Yoakam, Mark Chesnutt, Tracy Lawrence, Tim McGraw, Jimmy Buffett, Vince Gill, Hal Ketchum u.s.w. bis heute zu seinen Lieblingsinterpreten.

Mark BenderDie Berührung mit der Country Musik geschah in seiner Jugendzeit vor allem durch den Radiosender AFN. Hier konnte er stets die aktuellen amerikanischen Countrycharts anhören und die Szene verfolgen. Vor allem begeisterte ihn der neue rockigere Nashville Sound, der später dann unter „New American Music“ oder „New Country“ seine Fortsetzung fand. Seine berufliche Karriere ließ ihm jedoch nur noch wenig Zeit für die Musik, so dass er gezwungen war für einige Jahre eine musikalische Pause einzulegen.

Wie bei den meisten Musikern bewahrheitete sich jedoch auch bei Mark die These, dass irgendwann der Zeitpunkt kommt, wo Jeder wieder anfängt, der einmal vom Virus Musik infiziert war. Ein Demoband mit dem seiner Frau und seiner Tochter gewidmeten Song „Sie is wia Du“ – auf die Melodie von Elvis Presley’s „She’s not you“ – wurde beim Bayerischen Rundfunk in einer Sendung mit Dieter Thomas Heck vorgestellt, Produzenten meldeten sich und Mark wurde zum ersten Mal mit der professionellen Seite des Musikgeschäftes konfrontiert. Er entdeckte seine bis dahin still schlummernde Begabung, interessante und schöne Songtexte zu schreiben und es folgte eine sehr kreative „learning by doing“ Phase, in die eine Vielzahl von Titeln entstanden. Mark lernte mehrere Musikproduzenten kennen und so entstanden Anfang der 90er Jahre auch die ersten professionellen Aufnahmen. Eine große Wende in seinem Leben trat ein, als er 1992 den risikoreichen Entschluss fasste sich als Musiker selbständig zu machen. Er folgte seiner Intuition und glücklicherweise wurde er für seine Risikobereitschaft belohnt und konnte sich sowohl als Interpret, als auch als Songschreiber und Produzent eine erfolgreiche Karriere aufbauen.

Mark zählt zu den Fleißigen in der Szene und schrieb seitdem mehr als 500 Songs u.a. für bekannte Stars wie Karel Gott, Truck Stop, Roland Kaiser, Ireen Sheer, Tom Astor, Jürgen Drews, Klaus & Klaus, Marianne & Michael, Johnny Hill u.v.m. und produzierte mittlerweile mehr als 100 Tonträger, darunter diverse Kinderlieder-CDs, Wellness-Instrumentalmusik-CDs, Hörbücher, Country-CDs, Stadionhits des 1. FC Nürnberg und des TSV 1860 München. Als Interpret setzte er von Anfang an Akzente mit seinem ihm eigenen unverkennbaren „Mark Bender Stil“. Er war der erste deutschsprachige Interpret, der es wagte die Musikrichtungen Country, Rock und Pop ohne Rücksicht auf Schubladendenken zu verschmelzen. Die Vermischung dieser Musikrichtungen kannte man bisher nur aus Amerika, wo dieser Stil bezeichnet als „New Country“ oder „New American Music“ die letzten Jahrzehnte des Nashville Sounds bereits eindeutig geprägt hatte.

1993 veröffentlichte er sein erstes Mark Bender Album „Ich hab den Rotkäppchen-Blues“. Es folgten bis heute insgesamt 14 Radiosingles sowie drei weitere Soloalben: 1998 – „Der Regenmann“, 2003 – „Minutenglück“, 2007 – „Ein Haus am Meer“. Für seine künstlerische Tätigkeit konnte er in dieser Zeit diverse Auszeichnungen entgegennehmen, wie z.B. den 2002 von Radio RPR ausgeschriebenen Country Award als bester Sänger. Er wurde unter anderem mehrfach nominiert von der GACMF (German American Country Music Federation) in der Kategorie „Sänger des Jahres“ sowie erfolgreichste Single des Jahres. Vom „Deutschen Rock- und Popmusikerverband“ erhielt er den 1. Preis in der Kategorie beste CD-Produktion für sein Album „Minutenglück“ sowie den 2. Preis in der Kategorie bester Textdichter für seinen Song „Warum steht Jesus nicht im Guinness-Buch“. Außerdem erreichte er in mehreren Musikwettbewerben vordere Platzierungen und die Teilnahme an Endausscheidungen.

Wo Mark Bender drauf steht ist auch Mark Bender drin. Nahezu alle Eigenproduktionen die er selbst als Interpret singt, schreibt er auch selbst und seine Vorliebe für modernen Countrysound spiegelt sich nach wie vor in seinen Songs wieder. Außerdem hat Ihn schon immer die Gabe der US-Songwriter fasziniert, in knapp 3 Minuten eine Geschichte zu erzählen, die mit Ihren wenigen Worten tausenden von Menschen zu Herzen geht und die Seelen der Zuhörer berührt. Wenn man sich die Musik von Mark Bender anhört, dann stellt man fest, dass er ebenfalls diese Gabe besitzt. Beste Beispiele hierfür sind seine Titel „Der Regenmann“, „Ehrlichkeit“, „Verkauf nicht Deine Seele“, „Im Namen der Rose“ oder „Balladenkönig“, wo er seinem Ruf als Countrypoet und Storyteller nach amerikanischem Vorbild gerecht wird.
Aussagekräftige Texte und die starke charismatische Stimme, verleihen seinen Songs die unverkennbare Handschrift des „sanften Riesen“, wie er aufgrund seiner Körpergröße von 196 cm auch oft genannt wird. Mark Bender ist ein Sänger und Songschreiber der kontinuierlich seinen Weg geht und seinem Stil treu bleibt. Ein bodenständiger Künstler, der seine Stärken und Schwächen kennt und sich nicht auf dem bisher Erreichten ausruht.

   
Ein Haus am Meer
CD: „Ein Haus am Meer“
Erscheinungsdatum: 2007
Label: AGR Television Records

Bestellen / Download:
Hier bestellen!Hier bestellen!
Hier downloaden!

Trackliste:

01. Sternschnuppe
02. Die erste Nacht in Liverpool
03. Ins Herz geschnitzt
04. Tattoos eines Lebens
05. Einfach in der Sonne liegen
06. Ein Haus am Meer
07. Auch wenn du es nicht siehst
08. Linedance-Lady
09. Golden Cowboy
10. Wir haben es uns verdient
11. Nachts
12. Mein Licht in grauen Stunden
13. Kinder von morgen
14. Meet Me In Heaven (Bonustrack)
15. Rose Of My Heart (Bonustrack)

Tedeschi Trucks Band: Hier klicken

Kommentar hinterlassen