Meldungen

Kenny Chesney beginnt da, wo er letztes Jahr aufhörte

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken!

Er ist unumstritten der Megastar der amerikanischen Countryszene. Die Rede ist von Kenny Chesney – Topseller im Bereich „Ticketverkauf“. Er füllt die Stadien von der West- bis zur Ostküste der Vereinigten Staaten. Kein anderer Countrykünstler kann ihm im Moment das Wasser reichen. Im letzten Jahr lockte er über eine Million Fans zu seinen Konzerten – besser waren nur The Police.

In diesem Jahr führt ihn seine „Poets & Pirates Tour“ durch 13 Footballstadien – wahrscheinlich werden es noch mehr, nur diese Termine sind bisher bekannt. Bei allen seinen Konzerten sind LeAnn Rimes und Gary Allen die Opener. Keith Urban und Brooks & Dunn werden ebenso, aber nur bei einigen Konzerten, für den Megastar dem Publikum ordentlich „einheizen“.

Die große Tour beginnt am 27. Juni 2008 im Gillette Stadium in Foxboro, Massachusetts und das Konzert ist bereits ausverkauft. Tickets sind „noch“ erhältlich für die Konzerte in Baltimore, Cleveland, Pittsburgh, Atlanta, Philadelphia, Detroit, Dallas, Phoenix, San Francisco, Nashville und Chicago.

Sound of Nashville: Weitere Informationen und Bestellung hier klicken