Meldungen

Hank Cochran ist tot

ANZEIGE
ANZEIGE - The Cumberland River Project: Hier klicken

Der Songwriter Hank Cochran ist tot. Er verstarb am Donnerstag im Alter von 74 Jahren an den Folgen seiner Krebserkrankung. Cochran schrieb u.a. die Megahits „I Fall To Pieces“ und „Make The World Go Away“. Willie Nelson verdankt Cochran seine ersten Dollars als Songschreiber – die Beiden verband eine tiefe Freundschaft, die bis in die Gegenwart anhielt. Ausserdem profitierten u.a. Elvis Presley, George Strait, Lee Ann Womack, Eddy Arnold, Merle Haggard, Ray Price und Linda Ronstadt von seinen Songschreiberqualitäten.

ANZEIGE
ANZEIGE - The Cumberland River Project: Hier klicken

Noch vor zwei Jahren war Hank Cochran sehr zuversichtlich, dass er den Krebs besiegen würde. Die Werte stimmten wieder, jedoch ist diese Krankheit unberrechenbar – sie kehrte zurück und dieses Mal sollte der Songschreiber den Kampf gegen die heimtückische Krankheit verlieren.

Link-Tipp: Hank Cochran: Leben für einen Song (Special)

ANZEIGE
Anzeige - Rob Georg: Weitere Informationen hier klicken

Einige unserer Artikel enthalten s.g. Affiliate-Links. Affiliate-Links sind mit einem * (oder mit einem sichtbaren Bestellbutton) gekennzeichnet. Partnerprogramme Amazon, JPC, Bear Family Records und Awin (Eventim), Belboon (MyTicket): Country.de ist Teilnehmer des Partnerprogramms von Amazon Europe S.à.r.l. und Partner des Werbeprogramms, das zur Bereitstellung eines Mediums für Websites konzipiert wurde, mittels dessen durch die Platzierung von Werbeanzeigen und Links zu Amazon.de Werbekostenerstattung verdient werden kann. Ausserdem ist Country.de Teilnehmer der Partnerprogramme von JPC und Bear Family Records sowie Affiliate-Marketing-Anbieter Awin (Eventim) sowie Belboon (MyTicket).

Über Dirk Neuhaus (1404 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.