Meldungen

Alan Jackson trennt sich von seinem Label Arista Nashville

Country.de - Online Magazin bei Facebook

Tickets und weitere Infos: Hier klicken!

Das Traditionslabel Arista Nashville und Alan Jackson, eine Partnerschaft die sehr lange Bestand hatte, haben sich nach mehr als zwei Dekaden erfolgreicher Zusammenarbeit getrennt. Der junge Musiker und Sänger war damals, bei Gründung (1989) des Labels, der erste Künstler der einen Vertrag unterschrieb. Mehr als 20 Jahre später, unzähligen Nr. 1-Hits, etlichen Awards und über 50 Millionen verkauften Tonträgern, verlässt der Superstar der Country Music Arista und sucht nach einem neuen Label.

Arista Nashville zur Trennung: „Wir möchten Alan Jackson für seine langjährige Zusammenarbeit danken. Sie war fruchtbar und lieferte viele Hits. Es war eine gütliche Trennung – Jackson hat seinen Vertrag erfüllt und wir wünschen ihm für die Zukunft alles Gute!“

Alan Jackson: „Ich hatte von Beginn an einen großartigen Lauf bei Arista. Ich erinnere mich noch genau an den Tag als ich bei Tim DuBois meinen Vertrag unterzeichnete. Seitdem habe ich – Dank der vielen tollen Menschen bei Arista, eine Menge erreicht. Die Zeit scheint aber gekommen zu sein, den Blick nach vorne zu richten um zu schauen, was die Zukunft für mich bringt!“

Jetzt wird Jackson erstmal auf Tour (USA, Kanada und Europa) gehen, nebenbei schreibt er bereits an Songs für sein neues Album. Es bleibt also spannend – wie sagte der Sänger so passend? Schauen wir was die Zukunft bringen wird!

Truck Stop 2019
Über Dirk Neuhaus (785 Artikel)
Chef-Redakteur. Fachgebiet: Traditional Country, Bluegrass. Rezensionen, News, Specials.